UN reduzieren Mitarbeiter im Nordwesten von Pakistan

Islamabad (dts) - Die Vereinten Nationen wollen angesichts der Sicherheitslage ihre Entwicklungsarbeit im Nordwesten von Pakistan teilweise aussetzen. Nach eigenen Angaben wird die Organisation in naher Zukunft die Zahl ihrer entsendeten Mitarbeiter reduzieren. Die endgültige Zahl der Mitarbeiter, die abgezogen werden sollen, könne bislang jedoch nicht bekanntgegeben werden. Die Entscheidung der UN sei vor dem Hintergrund der zunehmenden Gewalt im Grenzgebiet zu Afghanistan gefallen. Bereits elf UN-Mitarbeiter sind seit Beginn des Jahres in Pakistan getötet worden.
Pakistan / Terrorismus / UN
02.11.2009 · 08:50 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
15.11.2018(Heute)
14.11.2018(Gestern)
13.11.2018(Di)
12.11.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×