Ewan McGregor schwärmt von Ehefrau und gemeinsamem Sohn

Foto: BANG Showbiz
Der Star sprach über die gemeinsamen Dreharbeiten mit seiner Ehefrau.

(BANG) - Am Set der Serie 'Fargo' lernten sie sich kennen und lieben: Jetzt standen Ewan McGregor und Ehefrau Mary Elizabeth Winstead erstmals wieder gemeinsam vor der Kamera. Im Interview erklärte der 'Star Wars'-Star, was das für den familiären Alltag bedeutet hat.

In einer neuen Serienhauptrolle spielt McGregor den Grafen Alexander Rostow, der 1922 nach der Russischen Revolution von einem bolschewistischen Tribunal zu jahrzehntelangem Hausarrest in einem Luxushotel gegenüber des Kremls verurteilt wird. Dabei übernimmt auch seine Ehefrau Mary Elizabeth Winstead eine führende Rolle. Im aktuellen Interview erzählt der Star, wie sehr die Zusammenarbeit ihr Alltagsleben wirklich beeinflusst. Der 53-jährige Schotte wurde weltweit durch seine Rolle in Kult-Filmen wie 'Star Wars' bekannt. In Insgesamt vier Filmen (1999, 2002, 2005, 2022) verkörperte er damals die Rolle des Jedi-Meisters. Während der Darsteller für die dritte Staffel der US-Erfolgsserie 'Fargo' (2016) vor der Kamera stand, vermischte sich plötzlich sein Berufs- und Privatleben. Der TV-Star lernte am Set seine jetzige Ehefrau Mary Elizabeth Winstead kennen, der er vor zwei Jahren schließlich das Jawort gab. In der neuen achtteiligen Miniserie 'Ein Gentleman in Moskau' (Paramount+ Sky Q) machen McGregor und Winstead erstmals wieder gemeinsame Sache und spielen ein Liebespaar vor der Kamera. Eine Entscheidung, die den beiden leicht gefallen ist? Im Interview mit der Agentur teleschau versicherte Ewan lachend: "Ich habe sehr schnell zu ihr gesagt, dass die Rolle perfekt wäre. Als Mary das Drehbuch gelesen hat, hat sie sich direkt verliebt, und dann ging alles ganz schnell.” Der gebürtige Schotte erklärte weiter, dass es keine große Umstellung gewesen sei, nicht nur hinter, sondern auch vor der Kamera ein Liebespaar zu sein. "Wir sind beide auf einer Wellenlänge, was unsere Arbeit angeht. Das war von Anfang an so, auch schon als wir uns bei den Dreharbeiten zur dritten Staffel von 'Fargo' kennengelernt haben. Schon vom ersten Moment an hatten wir eine Verbindung zueinander", sagte der 53-Jährige gegenüber der teleschau. Er ergänzte stolz: "Das hat sich bis heute nicht geändert, es funktioniert immer noch so zwischen uns. Mittlerweile haben wir nur den Vorteil, dass wir uns noch besser kennen und verstehen.” Ein Grund dafür ist sicherlich auch ihr gemeinsamer Sohn Laurie, der im Sommer 2021 zur Welt kam. Auf die Frage, inwieweit die gemeinsame Arbeit auch ihr Familienleben beeinflusst, antwortete McGregor: "Natürlich sprechen wir auch zu Hause über unsere Arbeit, weil sie in gewisser Weise zu unserem Alltag dazugehört.” Der 'Trainspotting'- und 'Star Wars'-Fan weiter: "Wenn wir auch noch zusammen an einem Projekt arbeiten, beeinflusst das unser ganzes Leben. Trotzdem sind uns gewisse Rituale mit unserem Sohn sehr wichtig. Wir haben zum Beispiel immer ein gemeinsames Abendessen, wir baden unseren Sohn, lesen ihm Geschichten vor und bringen ihn danach ins Bett. Dieser Alltag ist uns sehr wichtig und darauf fokussieren wir uns auch.” Dennoch gab der Schauspieler schmunzelnd zu: "Wenn unser Sohn dann erst mal schläft, hat die Arbeit natürlich wieder Priorität. Dann kümmern wir uns wieder ums Textelernen."

Film
23.05.2024 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Trump: Entscheidung zu Vize getroffen
Washington/Philadelphia (dpa) - Der ehemalige US-Präsident und aktuelle […] (01)
Preiswerteres Apple Vision Headset soll iPhone oder Mac erfordern
Wie der bekannte Bloomnberg-Autor Mark Gurman in der aktuellen Ausgabe seines „Power On“-Newsletters […] (00)
Wieder Buhmann auf Schienen: Bahn nach EM-Start in Kritik
Berlin/München (dpa) - Philipp Lahm grinste für den Schnappschuss in die Kamera, im Hintergrund […] (03)
Thomas Markle: Er fühlt mit König Charles
(BANG) - Thomas Markle empfindet „tiefes Mitgefühl“ für König Charles wegen ihres gemeinsamen […] (00)
Abgabenlast in Deutschland: neue Perspektiven?
Tiefer Blick in die Zahlen: Neue Bundesbank-Studie entlarvt die tatsächliche Abgabenlast in […] (01)
Jessica Alba über die 'Trigger Warning'-Dreharbeiten
(BANG) - Jessica Alba sprach darüber, dass sie nicht wollte, dass ihre Figur in 'Trigger […] (00)
 
 
Suchbegriff