Fachleute beklagen fehlenden Respekt in KZ-Gedenkstätten

Berlin (dts) - Lehrer, Historiker und jüdische Organisationen beklagen, dass Rechtsradikale und Geschichtsrevisionisten in Deutschland immer unverfrorener auftreten. Der Leiter der Gedenkstätte Buchenwald, Volkhard Knigge, sagte der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", dass es zunehmend menschenverachtende Einträge in den Gastbüchern gebe. "Das reicht von den knappsten Formen des Bekenntnisses in Form einer 88 bis zu deutlicher ausformulierten Ansichten."

Habe man früher mit Holocaust-Leugnern zu kämpfen gehabt, treffe man heute auf Holocaust-Befürworter. Besonders erschüttert habe ihn ein eingeritztes Hakenkreuz auf einem der Leichenwagen, mit denen Erschossene ins Krematorium gebracht worden sind. "Hakenkreuzschmierereien hat es immer gegeben, aber jetzt rücken sie ins Herz vor", sagte Knigge. Neben dem rechtsextremen Antisemitismus sind Fachleute auch wegen Judenhass von links, etwa in der BDS-Bewegung, sowie wegen muslimischem Antisemitismus besorgt. "Der israelbezogene Antisemitismus explodiert", sagte Remko Leemhuis vom American Jewish Committee in Berlin der FAS. Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, berichtete in der FAS von Kollegen an Schulen mit hohem Migrationsanteil, die sich nicht mehr trauten, den Holocaust-Film "Schindlers Liste" zu zeigen. In der Vergangenheit hätten die Diskussionen oft vom Thema weg hin zur israelischen Politik geführt. Immer wieder komme das Argument von Muslimen: "Da haben die Deutschen mit den Juden gemacht, was die Israelis heute mit uns machen." Viele Lehrer seien überfordert. Um die Gedenkstätten fit für die Zukunft zu machen, forderte der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, mehr Geld. Die Stätten seien "zunehmend mit Besuchern konfrontiert, die schlecht vorbereitet kommen, einen veränderten Medienkonsum mitbringen und für die das Geschehen in weiter Ferne liegt", sagte Schuster der FAS. Auch Felix Klein, Antisemitismus-Beauftragter der Bundesregierung, beklagte in der Sonntagszeitung eine voranschreitende Verrohung des Diskurses, "der zu antisemitischen Taten führt". Klein plant deshalb einen nationalen Aktionsplan gegen Antisemitismus. Der sieht vor, Lehrer zu schulen, Curricula und Schulbücher zu überarbeiten. Außerdem solle der Besuch in einer Gedenkstätte zur Pflicht werden: "Jeder Schüler sollte einmal in einer KZ-Gedenkstätte gewesen sein."
Politik / DEU
26.01.2020 · 08:00 Uhr
[1 Kommentar]

Top-Themen

16.02. 20:48 | (07) Tiefe Kluft zwischen USA und Europa in München
16.02. 20:46 | (00) Unfall auf Umzugswagen: Mann beim Karneval schwer verletzt
16.02. 20:30 | (05) Thüringen: Ramelow zu Zugeständnissen an die CDU bereit
16.02. 20:30 | (02) CDU quält sich mit Neuaufstellung
16.02. 20:07 | (02) Elton John bricht Konzert in Auckland ab
16.02. 19:50 | (03) 1. Bundesliga: Mainz und Schalke torlos
16.02. 19:41 | (00) Messerstecherei in London - kein Terrorverdacht
16.02. 19:38 | (00) Spahn für zügige Unions-Entscheidungen im Team
16.02. 19:08 | (01) Verbraucherverbund unterstellt Volkswagen neuen Betrug
16.02. 18:06 | (06) Mutmaßliche rechte Terrorzelle nannte sich «Der harte Kern»
16.02. 18:03 | (04) Sturm «Dennis» wütet über England
16.02. 17:39 | (35) Politologe sieht NRW-Grüne auf dem Weg zur Volkspartei
16.02. 17:35 | (00) BDI warnt EU-Kommission vor Überregulierung von KI
16.02. 17:27 | (06) Deutsche auf Kreuzfahrtschiff mit Coronavirus infiziert
16.02. 17:22 | (08) 1. Bundesliga: FC Bayern nach klarem Sieg gegen Köln wieder vorne
16.02. 17:15 | (04) Grüne gegen stärkeres militärisches Engagement Deutschlands
16.02. 17:07 | (05) 200 Reisende verlassen IC - Baum auf Oberleitung gestürzt
16.02. 17:04 | (00) Mann stirbt bei Unwetter in Wales
16.02. 16:58 | (01) Zahl der Coronavirus-Infektionen in China steigt auf 68.500
16.02. 16:53 | (05) Mark Benecke nennt geplantes Tattoofarben-Verbot "sinnlos"
16.02. 16:41 | (01) Junge Union stellt Anforderungen an Unions-Kanzlerkandidaten
16.02. 16:09 | (04) Tesla-Werk: CDU-Wirtschaftsrat warnt vor weiteren Verzögerungen
16.02. 16:08 | (00) Gefährlicher Sturm in England
16.02. 16:05 | (04) Waldrodung für Tesla-Werk gestoppt: Umweltstreit geht weiter
16.02. 15:49 | (19) Ex-SAP-Chef Kagermann: "Verbrenner wird es noch lange geben"
16.02. 15:46 | (01) Waldarbeiter stirbt bei Aufräumarbeiten nach Sturm «Sabine»
16.02. 15:39 | (18) Sachsen-Anhalt: AfD-Äußerungen von CDU-Politiker haben Konsequenzen
16.02. 15:25 | (00) 2. Bundesliga: Kiel beendet Aues Heimserie
16.02. 14:57 | (02) KMK-Präsidentin befürwortet Pakt für bessere Rechtschreibung
16.02. 14:54 | (03) Umweltministerin will schnellen Einstieg in Wasserstoff-Wirtschaft
16.02. 14:42 | (00) Coronavirus: Quarantäne in Germersheim endet
16.02. 14:16 | (07) KMK-Präsidentin will im Sommerferien-Streit notfalls nachgeben
16.02. 14:04 | (06) Oberbayern: 21-Jähriger wird auf A 8 von Pkw erfasst und stirbt
16.02. 14:01 | (01) Libyen:  Neues Bekenntnis zu Waffenembargo
16.02. 13:05 | (00) Coronavirus: China-Rückkehrer können Quarantäne verlassen
16.02. 12:51 | (00) Weitere Coronavirus-Patienten aus Klinik entlassen
16.02. 12:36 | (00) Unions-Kommunalpolitiker fordern "personelles Gesamtkunstwerk"
16.02. 12:30 | (02) ADAC sieht VW-Angebot an Dieselbesitzer positiv
16.02. 12:17 | (03) CDU-Vize Laschet: Merkels Europapolitik ist träge und mutlos
16.02. 11:47 | (06) Coronavirus: Betroffene Provinz Hubei verbietet Autoverkehr
16.02. 11:45 | (01) Linnemann gegen Kampfkandidatur um CDU-Vorsitz
16.02. 11:45 | (01) Hunderte Warnungen vor Überschwemmungen in Großbritannien
16.02. 11:43 | (01) 21-Jähriger wird auf A8 von Auto erfasst und stirbt
16.02. 11:20 | (08) FDP-Chef plädiert erneut für Neuwahlen in Thüringen
16.02. 11:15 | (03) Breite Kritik an Plan des Ratspräsidenten zum EU-Haushalt
16.02. 10:58 | (00) Mann sticht in Moskauer Kirche auf zwei Menschen ein
16.02. 10:55 | (01) Täter nach tödlichen Schüssen vor Tempodrom weiter flüchtig
16.02. 10:52 | (02) Immer mehr Infizierte auf Kreuzfahrtschiff in Japan
16.02. 10:37 | (03) Gefahr fürs Weltklima - Sibiriens Permafrostboden taut
16.02. 10:27 | (27) Grüne wollen härteren Kurs gegen Alkoholmissbrauch
16.02. 10:22 | (10) Altmaier: Mehrheit gegen vorzeitigen Merkel-Rücktritt
16.02. 09:54 | (03) Größter Lauschangriff auf Außerirdische öffentlich gemacht
16.02. 09:47 | (02) Betriebsrentner müssen auf Entlastung bei Beiträgen warten
16.02. 09:31 | (04) Sind wir allein im Universum? - Lauschangriff ins All
16.02. 09:22 | (03) Union schlägt EU-Polizeimission für Libyen vor
16.02. 09:04 | (03) Wilde Wälder statt Monokulturen: Frankreich tritt in 51 Naturparks aufs Gas
16.02. 08:50 | (03) Quarantäne für China-Rückkehrer endet
16.02. 08:40 | (04) SPD-Fraktionschef greift Grünen-Chef Habeck an
16.02. 08:38 | (01) Kim Jong Un erstmals seit Wochen mit öffentlichem Auftritt
16.02. 08:23 | (00) Zahl der Virus-Toten in China steigt weiter deutlich
16.02. 07:54 | (02) Flüchtlinge: Griechenland fühlt sich im Stich gelassen
16.02. 07:47 | (00) Sicherheitskonferenz endet mit Treffen zur Libyen-Krise
16.02. 07:04 | (00) Hilfe für Flüchtlinge in Griechenland steckt fest
16.02. 07:01 | (01) Krankenkassen sehen Chancen für bessere Notfallversorgung
16.02. 06:04 | (10) Thüringen-Krise: Ramelow zu Zugeständnissen an CDU bereit
16.02. 06:01 | (00) Mehrere Raketen auf Grüne Zone in Bagdad - Keine Opfer
16.02. 04:53 | (00) Israel greift Ziele im Gazastreifen an.
16.02. 04:41 | (00) Quarantäne für China-Rückkehrer könnte enden
16.02. 04:10 | (01) Saudi-Arabien kritisiert türkische Einmischung in Libyen
16.02. 03:44 | (02) Doch noch ein Coronavirus-Fall unter «Westerdam»-Passagieren
16.02. 02:46 | (03) Coronavirus: Zahl der Infektionen in China steigt auf 68 500
16.02. 01:47 | (03) Dobrindt verlangt Klarheit von CDU
16.02. 01:45 | (03) Bericht: Zahl der Asylanträge von Chinesen 2019 verdoppelt
16.02. 01:06 | (02) Bundestagspräsident verurteilt Übergriffe nach Wahl-Eklat
16.02. 01:03 | (03) Dobrindt will "Paradigmenwechsel der Altersversorgung"
16.02. 01:01 | (03) CSU-Landesgruppenchef gegen Ausschluss der Werte-Union
16.02. 00:20 | (01) Neue Details zu mutmaßlicher Terrorzelle
16.02. 00:01 | (09) Til Schweiger schaltet sich in CDU-Chefsuche ein
16.02. 00:00 | (00) Kantar/Emnid: Nur Merz könnte Habeck bei Direktwahl schlagen
16.02. 00:00 | (00) Mehrheit lehnt Ansprüche der Hohenzollernfamilie ab
16.02. 00:00 | (00) Kantar/Emnid: FDP sackt auf 6 Prozent
16.02. 00:00 | (03) Studie: Schulunterricht zementiert traditionelle Rollenbilder
16.02. 00:00 | (00) Rechte Terrorzelle nannte sich "Der harte Kern"
16.02. 00:00 | (00) Zahl der Asylanträge aus China 2019 verdoppelt
16.02. 00:00 | (01) Chef der Jungen Gruppe im Bundestag will Teamlösung für CDU-Spitze
16.02. 00:00 | (09) Fußball-EM: Regierung erlaubt spätes Public Viewing
16.02. 00:00 | (02) Klimagesetz löst Boom bei Öko-Heizungen aus
15.02. 23:53 | (03) Neues Präsidium will Vorstände der Frankfurter Awo abberufen
15.02. 23:36 | (01) UN: 31 Zivilisten bei Angriffen im Jemen getötet
15.02. 23:07 | (04) Leonie Charlotte von Hase aus Kiel ist neue «Miss Germany»
15.02. 22:44 | (02) Pariser Eklat um Videos: Staatsanwaltschaft eingeschaltet
15.02. 22:28 | (03) Kurden demonstrieren in Straßburg für Freilassung Öcalans
15.02. 22:25 | (00) FC Barcelona und Olympischen Spiele gehackt
15.02. 21:52 | (01) Bundesanwaltschaft erwirkt Haftbefehl gegen 12-köpfige Terrorgruppe
15.02. 20:52 | (01) Die Lottozahlen
15.02. 20:50 | (02) Polizeieinsatz bei Neonazi-Marsch in Dresden - Ermittlungen
15.02. 20:39 | (76) Bunter Protest in Dresden gegen Neonazis
15.02. 20:31 | (00) Sturm in England: womöglich zwei Tote - Flüge gestrichen
15.02. 20:21 | (00) Alle zwölf rechten Terrorverdächtigen in Untersuchungshaft
15.02. 20:19 | (05) 1. Bundesliga: Gladbach gewinnt in Düsseldorf