Koalitions-Steuerpläne stoßen auf Skepsis

Westerwelle
FDP-Chef Westerwelle mit ernstem Gesicht. Die Steuerpläne der neuen Koalition stoßen auf Skepsis.
Berlin (dpa) - Das Steuersenkungs-Versprechen der schwarz-gelben Bundesregierung stößt bei den Deutschen auf Skepsis. Nach einer Forsa-Umfrage für das Magazin «Stern» sind mehr zwei Drittel (69 Prozent) gegen die Pläne von Schwarz-Gelb.

Nur 22 Prozent der befragten Bürger halten niedrigere Steuern für «verantwortlich». Die Pläne von CDU, CSU und FDP werden auch im eigenen Lager abgelehnt: Nur gut jeder vierte Unions-Anhänger hält niedrigere Steuern für eine gute Idee. Unter den Anhängern der Grünen lehnen es 91 Prozent ab, Steuersenkungen auf Pump durchzusetzen.

Bundesregierung / Steuern / Umfragen
28.10.2009 · 09:31 Uhr
[3 Kommentare]
 
Diese Woche
13.11.2018(Heute)
12.11.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×