Ebase – was verbirgt sich dahinter?

Foto: pixabay / CC0 Creative Commons

In der Finanzbranche spielt Ebase (European Bank for Financial Services) eine immer größere Rolle. Sowohl Privatpersonen als auch B2B-Kunden und Unternehmen profitieren von den Angeboten dieses Kreditinstituts. Das Leistungsspektrum ist breit aufgestellt, sodass für unterschiedliche Anlagetypen die jeweils passenden Leistungen zur Verfügung stehen.

Was genau ist Ebase?

Der Name Ebase steht für „European Bank for Financial Services“ und gehört zu einem deutschen Kreditinstitut aus Aschheim. Das Ziel von Ebase ist es, seinen Kunden finanzielle Spielräume zu eröffnen und ihnen dabei zu helfen, ihr Geld sinnvoll anzulegen. Viele Kunden entscheiden sich beispielsweise für ein Ebase Depot, um in hochwertige Fonds zu investieren und Geld zu verdienen. Unternehmen generieren so Gelder, die sie für Investitionen nutzen und mit denen sie ihre Position am Markt verbessern. Aber auch B2B-Kunden kooperieren mit Ebase, um von finanziellen Vorteilen zu profitieren.

Ebase hat in den letzten Jahren die Digitalisierung aktiv vorangetrieben. Deswegen steht den Kunden aktuell eine digitale Vermögensverwaltung offen, die für eine größtmögliche Flexibilität bei den Finanzgeschäften sorgt. Außerdem erleichtern das Online-Banking und die professionellen Reports den Umgang mit dem eigenen Geld. Für Firmen wird es hierdurch unter anderem leichter, ihrer Belegschaft eine betriebliche Altersvorsorge anzubieten oder Betriebsvermögen anzulegen.

Diese Produkte bietet Ebase an

Ebase ist ein professionelles, nicht spezifiziertes Finanzunternehmen. Das bedeutet, dass Kunden hier alle Finanzprodukte bekommen, für die sie sich interessieren. Neben Fonds und Aktien sind das unter anderem unterschiedliche Formen der Altersvorsorge. Beispielsweise ist es möglich, bei Ebase eine Riester Rente abzuschließen oder sich für eine Basis-(Rürup)-Rente zu entscheiden. Außerdem bietet Ebase ein Investmentdepot und ein Wertpapierdepot an, in denen ganz unterschiedliche Finanzprodukte untergebracht sein können.

Im Bereich der Vermögensverwaltung spielen insbesondere ETFs und vermögenswirksame Leistungen eine entscheidende Rolle. Demgegenüber gibt es im Bereich „Sparen“ eine Vielzahl unterschiedlicher Pläne. Neben einem klassischen Sparplan stehen etwa ein Entnahmeplan, ein Überlaufplan und ein Kombiplan zur Auswahl. Diese eignen sich für Kunden mit jeweils anderen Ansprüchen an das Sparen. Nicht zuletzt können Kunden zwischen ganz unterschiedlichen Arten von Depots wählen und diese somit an ihre persönlichen Vorlieben anpassen. Je nach Wunsch können Ebase-Nutzer somit sparen, an der Börse aktiv sein oder die geschäftlichen Finanzen regeln.

Von diesen Vorteilen profitieren Ebase-Kunden

Ebase Kunden profitieren je nach Art des Finanzgeschäfts von unterschiedlichen Vorteilen. Bei der Nutzung eines Ebase Depots bekommen sie beispielsweise Boni auf die Ausgabekosten, die Depotgebühren und beim Fondswechsel. Bei einer Fondsvermittlung entstehen keine zusätzlichen Gebühren, sodass die Kunden größtmögliche Gewinne erzielen. Außerdem werden Nutzer nicht durch Werbeinformationen belästigt, sondern bekommen immer nur genau die Daten und Fakten, die sie anfragen und die für ihre individuellen Finanzgeschäfte entscheidend sind.

Hinzu kommt, dass Ebase auf einen umfassenden Kundenservice setzt. Das bedeutet zum Beispiel, dass regelmäßige Kundeninformationen zu den gewählten Depots zur Verfügung gestellt werden. Hierdurch sind die Kunden über Änderungen und Neuerungen immer auf dem neuesten Stand und können ihre Anlagen je nach Wunsch anpassen und verändern. Ebenfalls angenehm ist, dass Anfragen per Brief, E-Mail, Fax und Telefon innerhalb von 24 Stunden bearbeitet und erledigt werden. Hierbei genießt der Datenschutz eine sehr hohe Priorität. Nicht zuletzt bestehen keine Halte- und Kündigungsfristen, was die Finanzgeschäfte besonders flexibel macht.

Vorteile von Ebase im Überblick

  • Boni
  • hohe Sicherheit
  • ein exzellenter Datenschutz
  • umfassende Kundenbetreuung
  • keine Zusatzgebühren
  • keine Halte- und Kündigungsfristen
  • keine unerwünschte Werbung

Finanzen
19.05.2020 · 10:25 Uhr
[0 Kommentare]
 

So wenige Verkehrstote wie nie seit der Wiedervereinigung

Polizeieinsatz
Wiesbaden (dpa) - Wegen der Einschränkungen in der Corona-Pandemie ist die Zahl der Verkehrstoten auf […] (11)

Kim Kardashian West feiert ihren Hochzeitstag

Kim Kardashian West und Kanye West
(BANG) - Kim Kardashian West hat ihren sechsten Hochzeitstag mit einer rührenden Nachricht auf ihrem […] (00)
 
 
Diese Woche
26.05.2020(Heute)
25.05.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News