Aus der Türkei abgeschobene Familie in Berlin gelandet

Gelandet
Foto: Christoph Soeder/dpa
Mitglieder der aus der Türkei abgeschobenen Famile werden am Flughafen Tegel von der Polizei in Empfang genommen.

Berlin/Istanbul/London (dpa) - Nach ihrer Abschiebung aus der Türkei ist eine siebenköpfige deutsch-irakische Familie in Berlin eingetroffen. Sie landete am späten Donnerstagnachmittag am Flughafen Tegel, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Sicherheitskreisen erfuhr.

Reporter der dpa sahen, wie mehrere Passagiere, darunter eine Frau mit einem Baby im Arm, direkt in Polizeiwagen vom Rollfeld gefahren wurden.

Die Familie B. aus Hildesheim wird dem salafistischen Milieu zugerechnet. Das türkische Innenministerium bezeichnete sie als «ausländische Terroristenkämpfer». Haftbefehle wegen islamistischer Umtriebe liegen gegen die Familienmitglieder in Deutschland nicht vor. Allerdings könnte dem Vater dem Vernehmen nach wegen eines Delikts, das mit Islamismus nichts zu tun hat, womöglich Strafverfolgung drohen.

Nach der Landung sollte die Familie nach Angaben aus Sicherheitskreisen auf Vertreter mehrerer Behörden treffen und auch befragt werden. Wie es danach weitergeht, war zunächst offen. Die Bundespolizei wollte Einreisekontrollen vornehmen und etwa prüfen, ob die Familie gültige Papiere hat.

Die Familie stammt ursprünglich aus dem Irak. Nach Erkenntnissen deutscher Behörden besitzen alle Familienmitglieder bis auf den Vater die deutsche Staatsbürgerschaft. Es handelt sich um vier Frauen, zwei Männer und ein Baby. Ende Januar waren sie in die Türkei gereist und nach zwei Monaten in der Stadt Samsun festgenommen worden. In türkischer Abschiebehaft wurde eines der Kinder geboren. Den Grund für die Inhaftierung teilten die türkischen Behörden nicht mit.

Die Türkei hatte die Abschiebung mehrerer deutscher mutmaßlicher Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in dieser Woche angekündigt. Über einen möglichen Aufenthalt der Familie B. im ehemals vom IS kontrollierten Gebiet im Irak oder Syrien ist jedoch nichts bekannt.

Nach Angaben des türkischen Innenministeriums wurde zudem ein Brite nach London ausgewiesen. Scotland Yard teilte am Abend mit, ein 26 Jahre alter Mann sei wegen Terrorverdachts am Flughafen London Heathrow festgenommen worden. Eingereist sei der Mann aus der Türkei. Die Festnahme habe Syrien-Bezug, hieß es weiter.

Am Freitag werden in Deutschland zwei Ehefrauen von IS-Kämpfern erwartet. Dabei handelt es sich nach dpa-Informationen um eine 1998 geborene Frau, der es gelungen war, aus dem von Kurden bewachten Gefangenenlager Al-Hol in Syrien zu fliehen. Sie saß den Angaben zufolge zuletzt in der türkischen Stadt Gaziantep in Abschiebegewahrsam. Nach bisheriger Planung soll am Freitag auch eine gebürtige Hannoveranerin ins Flugzeug gesetzt werden, der es nach einer Massenflucht aus dem syrischen Lager Ain Issa gelungen war, sich in Richtung Türkei abzusetzen.

Ankara bereitet zudem die Abschiebung eines amerikanischen mutmaßlichen IS-Anhängers in die USA vor. Eigentlich sollte er auf eigenen Wunsch nach Griechenland als Drittland abgeschoben werden, sei aber dort nicht angenommen worden, teilte das türkische Innenministerium mit. Die USA hätten nun zugesichert, Reisepapiere auszustellen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte sich am Mittwoch mit US-Präsident Donald Trump in Washington getroffen.

Die Türkei war am 9. Oktober in Nordsyrien einmarschiert und geht dort gegen die Kurdenmiliz YPG vor, die sie als Terrororganisation betrachtet. Dabei wurden nach offiziellen Angaben 287 IS-Anhänger festgenommen, darunter Frauen und Kinder. Nach Angaben Erdogans sitzen mehr als 1000 Anhänger des IS in türkischen Gefängnissen, darunter 737 ausländische Staatsbürger.

Die türkische Seite hatte diese Woche auch ein Interesse an einer raschen Abschiebung von zwei deutschen Konvertitinnen bekundet, die sich dem IS angeschlossen haben sollen. Einen konkreten Termin für die Rückführung der beiden Frauen, eine Hamburgerin mit zwei Kindern und eine Frau mit drei Kindern aus Rheinland-Pfalz, gibt es allerdings nach dpa-Informationen bislang nicht.

Konflikte / Salafismus / Hildesheim / IS / Abschiebung / Türkei / Deutschland
14.11.2019 · 19:24 Uhr
[12 Kommentare]

Top-Themen

07.12. 21:48 | (01) Trauer in Augsburg nach tödlicher Attacke
07.12. 20:52 | (01) Gefangenenaustausch zwischen den USA und dem Iran
07.12. 20:43 | (02) Neue Raketenangriffe aus Gazastreifen auf Israel
07.12. 20:42 | (06) SPD will Hartz überwinden
07.12. 20:26 | (07) 1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt gegen Schalke - Bayern jetzt 7.
07.12. 20:03 | (02) Lotto am Samstag
07.12. 19:44 | (18) Israel zu Atomstreit mit Iran: Letzte Option Bombardierung
07.12. 19:37 | (01) Lottozahlen vom Samstag (07.12.2019)
07.12. 19:22 | (04) Trump dankt Iran für "faire" Verhandlungen
07.12. 18:50 | (00) Augsburg: Mann stirbt nach Streit mit Gruppe
07.12. 18:45 | (09) Mitten auf der Straße: Mann stirbt nach Streit mit Gruppe
07.12. 18:11 | (26) SPD will Mieten in beliebten Städten quasi einfrieren
07.12. 17:46 | (02) Weiter Streiks und Proteste in Frankreich
07.12. 17:25 | (16) 1. Bundesliga: Leipzig gewinnt gegen Hoffenheim
07.12. 17:14 | (01) Vermutlich acht Tote bei Hochhausbrand in der Slowakei
07.12. 17:08 | (01) Irak:  16 Tote durch Schüsse bei Protesten gegen die Regierung
07.12. 16:54 | (08) Fleischlieferant stoppt Produktion wegen Schädlingen
07.12. 16:52 | (01) Angriff von saudischem Soldat auf US-Militärbasis:  Spurensuche
07.12. 16:51 | (06) CDU-Chefin weist SPD-Forderungen zurück
07.12. 16:39 | (03) Jenseits von Hartz IV: Neues Sozialstaatskonzept der SPD
07.12. 16:31 | (06) CDU in Sachsen-Anhalt:  Keine Koalition mit AfD und Linken
07.12. 16:23 | (02) Spurensuche nach Angriff auf US-Militärbasis
07.12. 16:11 | (17) Bis 2035: Norddeutschland soll Mega-Zentrum der Wasserstoff-Technologie werden
07.12. 15:57 | (02) SPD will Hartz hinter sich lassen
07.12. 15:43 | (02) Schulz sieht gewisse Verunsicherung über Kurs der SPD
07.12. 15:31 | (07) Kühnert sieht neues SPD-Duo nicht zwingend als Spitzenkandidaten
07.12. 15:02 | (19) Klimagipfel in Madrid geht in entscheidende Woche
07.12. 14:54 | (02) 2. Bundesliga: Osnabrück gewinnt in Kiel
07.12. 14:41 | (03) Maas im zweiten Wahlgang in SPD-Vorstand gewählt
07.12. 14:35 | (00) Top-Ökonomen gegen OECD-Steuerabkommen
07.12. 14:29 | (06) SPD will Sozialstaat reformieren
07.12. 14:11 | (04) Weil sieht Scholz unverändert als geeigneten SPD-Kanzlerkandidaten
07.12. 13:54 | (01) Polizei sichert 3300 Datenträger in Missbrauchsfall
07.12. 13:33 | (00) Tonieboxen-Gründer wollen 2020 in die USA expandieren
07.12. 13:09 | (00) Stegner und Müller künftig nicht mehr im SPD-Vorstand
07.12. 13:02 | (06) TV-Rechte: DFL will Fans nicht mehr als zwei Abos zumuten
07.12. 12:50 | (02) Wanderer in den Alpen tödlich verunglückt
07.12. 12:49 | (00) Irak:  16 Tote durch Schüsse bei Protest gegen die Regierung
07.12. 12:25 | (06) Maas scheitert in erstem Wahlgang bei SPD-Vorstandswahl
07.12. 12:24 | (11) Opfer von Gruppenvergewaltigung in Indien ist tot
07.12. 12:14 | (04) Tafel-Chef warnt vor höheren Preisen für Lebensmittel
07.12. 11:40 | (08) SPD rutscht nach Entscheidung für neue Parteispitze ab
07.12. 11:40 | (04) Kühnert: GroKo-Aus ist weiter "ernsthafte Option"
07.12. 11:22 | (07) Dreyer: «Wir wollen Hartz IV hinter uns lassen»
07.12. 11:20 | (01) SPD rutscht nach Entscheidung für Spitzen-Duo in Umfrage ab
07.12. 11:06 | (01) Fall Bergisch Gladbach: Ermittlungen in neun Bundesländern
07.12. 10:49 | (05) Bundesnetzagentur warnt vor Spionen im Kinderzimmer
07.12. 10:39 | (00) Klimamarsch in Madrid - Gipfel geht in entscheidende Woche
07.12. 10:37 | (05) Merkel: Deutschland wird Beitrag zu klimaneutralem Europa leisten
07.12. 10:19 | (02) SPD-Parteitag geht weiter - Müller wirbt für mehr Risiko
07.12. 10:13 | (26) Forsa: SPD sinkt auf elf Prozent
07.12. 09:54 | (02) Bär gegen Nutzung sensibler Daten von Kindern zu Werbezwecken
07.12. 09:41 | (02) Heil: «Ich will keinen Stillstand in dieser Koalition»
07.12. 09:30 | (02) DIHK-Chef lehnt Aufgabe der Schwarzen Null ab
07.12. 09:18 | (08) Finanzunterlagen: Trump zieht erneut vor Oberste Gericht
07.12. 09:04 | (08) Forderung aus den Niederlanden: Ausgehverbot für Katzen wegen Vogelschutz
07.12. 09:04 | (02) VZBV will unabhängige Qualitätskontrollen für die Bahn
07.12. 08:46 | (01) Ex-Präsident Morales für Gesundheitscheck nach Kuba gereist
07.12. 08:43 | (10) Tafeln verzeichnen immer mehr Kunden
07.12. 08:32 | (07) Riexinger verlangt von SPD "linke Perspektive"
07.12. 08:25 | (08) Weißes Haus fordert Ende des Amtsenthebungsverfahrens
07.12. 08:17 | (02) Elon Musk nach Pädophilie-Äußerung freigesprochen
07.12. 08:16 | (07) Ifo-Chef warnt vor SPD-Forderungen nach mehr Staatsausgaben
07.12. 07:41 | (04) Robbie Williams wünscht sich Nummer-1-Album zu Weihnachten
07.12. 07:39 | (00) Verbraucherzentralen fordern Nachbesserungen beim Klimapaket
07.12. 06:42 | (01) SPD rüstet sich für Verhandlungen mit Union
07.12. 06:40 | (01) Karliczek ruft zu Beteiligung an Krebs-Umfrage auf
07.12. 05:00 | (00) Hoher Kinderanteil unter Asylbewerbern
07.12. 05:00 | (07) Söder bei Bundesbürgern beliebt wie nie
07.12. 05:00 | (09) Lebkuchen-Hersteller Lambertz leidet unter Trumps Strafzöllen
07.12. 04:50 | (00) Fünf Verletzte bei Unfall mit Polizeiauto
07.12. 04:03 | (02) Tafeln warnen vor Ruf nach höheren Lebensmittelpreisen
07.12. 04:01 | (01) USA stufen Drogenkartelle doch nicht als Terrorgruppen ein
07.12. 03:59 | (01) US-Gericht stoppt Hinrichtungen auf Bundesebene vorerst
07.12. 03:12 | (03) Finanzunterlagen: Trump zieht erneut vor Supreme Court
07.12. 03:06 | (01) Großer Klimamarsch in Madrid mit Greta Thunberg
07.12. 02:42 | (00) Wieder Streiks in Frankreich gegen die Rentenreform erwartet
07.12. 02:21 | (00) SPD setzt Bundesparteitag fort:  Sozialstaat im Mittelpunkt
07.12. 02:06 | (01) Nie benutztes Videospiel für Rekordsumme versteigert
07.12. 01:03 | (02) Elon Musk nach Pädophilie-Stichelei freigesprochen
07.12. 01:00 | (04) Gutachten: Mietendeckel verstößt mehrfach gegen Grundgesetz
07.12. 01:00 | (00) Robbie Williams lässt an Weihnachten den "Macho raushängen"
07.12. 01:00 | (00) Soziale Netzwerke sollen Kinderpornos selber melden
07.12. 00:07 | (01) TV-Debatte im Wahlkampf: Corbyn erhöht Druck auf Johnson
07.12. 00:00 | (12) Ex-Umweltminister Töpfer wirft Greta Panikmache vor
07.12. 00:00 | (03) Ukraine stellt Forderungen an Russland
07.12. 00:00 | (00) Verfassungsschutz hatte Amri-Drohvideos früher als bekannt
07.12. 00:00 | (00) Kitakosten steigen um jährlich zwei Milliarden Euro
07.12. 00:00 | (01) Hypovereinsbank verteidigt Stellenabbau
06.12. 23:04 | (03) Bericht: Ukrainischer Oligarch in Deutschland festgenommen
06.12. 23:02 | (01) Tote durch Schüsse bei Anti-Regierungs-Protesten im Irak
06.12. 22:24 | (03) 1. Bundesliga: Hertha unentschieden in Frankfurt
06.12. 22:08 | (02) US-Börsen im Plus - Trump feiert Höchststände
06.12. 21:49 | (38) Thunberg ruft UN-Klimagipfel zu konkreten Ergebnissen auf
06.12. 21:44 | (00) Klingbeil bleibt SPD-Generalsekretär
06.12. 21:11 | (09) SPD-Parteitag lehnt Antrag zu Ausstieg aus GroKo ab
06.12. 21:05 | (00) Klingbeil mit 79,9 Prozent als SPD-Generalsekretär wiedergewählt
06.12. 20:58 | (13) Wirtschaftsweiser Schmidt fordert höhere CO2-Steuer
06.12. 20:58 | (01) Zehntausende beim Klimamarsch in Madrid
06.12. 20:56 | (02) Bayern: Kritik an Staatsgemäldesammlungen wegen Sicherheitsmängeln
12
3
4
...
105
 
Diese Woche
09.12.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News