Revolutionsgarden erklären Unruhen im Iran für beendet

Proteste im Iran
Foto: Vahid Salemi/AP/dpa
Eine ausgebrannte Bankfiliale in einem Vorort von Teheran erinnert an die Proteste und Ausschreitungen in den vergangen Tagen im Iran.

Teheran/Brüssel Berlin (dpa) ? Die wegen der Unruhen vom Staat verhängte tagelange Internetsperre ist in vielen Teilen des Irans wieder aufgehoben worden. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna funktionierte das Internet am Donnerstag in vielen iranischen Städten wieder.

Auch in der Hauptstadt Teheran war der Zugang zum Internet wieder möglich, obwohl einige Nutzer weiterhin Probleme hatten. Diese sollten laut Isna bald behoben sein. Zuvor hatten die Iranischen Revolutionsgarden (IRGC) die Unruhen für beendet erklärt.

«Die Anführer der Unruhen sind in den Großstädten bereits identifiziert und verhaftet worden und das war mit ein Grund für das Ende der Unruhen», sagte der IRGC-Sprecher Ramesan Scharif. Laut Scharif war es in 100 Städten zu «kleineren und größeren Zwischenfällen» gekommen. Dank des rechtzeitigen Eingreifens von Polizei und IRGC sei die Lage aber wieder unter Kontrolle. Auslöser der Unruhen war eine Erhöhung der Kraftstoffpreise gewesen.

Scharif unterstellte den USA und Israel, hinter den Unruhen gesteckt zu haben. Finanziert worden seien die Anführer der Proteste von den Monarchisten, «die sich für den Sturz des Schah-Regimes rächen wollen», sagte der IRGC-Sprecher.

Wegen der Unruhen hatte der Nationale Sicherheitsrat das Internet seit Samstagnachmittag gesperrt. Damit sollte verhindert werden, dass Informationen, Bilder und Videos von den Protesten verbreitet werden.

Für die Bevölkerung war die Internetsperre ein großes Problem, durch die Blockade wurden viele Aktivitäten des alltäglichen Lebens paralysiert. Über 80 Millionen Menschen konnten ganze fünf Tage lang weder Mails senden oder empfangen noch auf Kurznachrichtendienste oder Google-Suchen zugreifen. Auch die Arbeit der Medien wurde durch die Sperre enorm beeinträchtigt.

Die EU rief angesichts alarmierender Berichte über zahlreiche Todesopfer bei den Protesten alle Seiten im Iran zu einem Verzicht auf Gewalt auf. Nach iranischen Angaben wurden bei den Unruhen neun Menschen getötet und 1000 festgenommen. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International berichtete von mindestens 106 Todesopfern in 21 Städten. Augenzeugen sprachen von noch mehr Toten. Diese Angaben lassen sich allerdings nicht unabhängig überprüfen.

Auch die Bundesregierung prangerte den Umgang iranischer Sicherheitskräfte mit Demonstranten an. «Wir sind entsetzt über die Berichte zu mehr als 100 Todesopfern und verurteilen das unverhältnismäßige Vorgehen der iranischen Sicherheitskräfte», erklärte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am Abend in Berlin. Das Recht auf friedliche Proteste müsse gewahrt sein, die Menschen im Iran müssten ihre Meinung frei und friedlich äußern können. Das Auswärtige Amt forderte die iranischen Sicherheitskräfte zu größtmöglicher Zurückhaltung auf.

Konflikte / Unruhen / Demonstrationen / Wirtschaft / Rohstoffe / Öl / EU / Proteste / Tote / Sicherheitskräfte / Auswärtiges Amt / Internetsperre / Revolutionsgarden / Iran / Deutschland
21.11.2019 · 21:31 Uhr
[0 Kommentare]

Top-Themen

11.12. 07:44 | (00) Sechs Tote nach Schießerei bei New York
11.12. 07:42 | (00) Tiergarten-Mord: Russischer Botschafter will Zusammenarbeit verstärken
11.12. 07:16 | (00) Vorbereitungen für Trump-Impeachment schreiten voran
11.12. 06:42 | (00) «Green Deal» soll den Weg zu einer EU ohne Klimagase ebnen
11.12. 06:41 | (00) Startenor José Carreras kündigt Ende der Sängerkarriere an
11.12. 05:00 | (00) Baerbock fordert entschlosseneren Klimaschutz von EU-Kommission
11.12. 05:00 | (08) Umfrage: Jede dritte Lebensmittelkontrolle fällt aus
11.12. 05:00 | (01) Anträge auf Anerkennung von Berufsabschlüssen aus dem Ausland steigen
11.12. 05:00 | (00) AfA-Chef Klaus Barthel kritisiert neue SPD-Spitze
11.12. 05:00 | (00) Deutsche Terroropfer und Hinterbliebene wollen sich organisieren
11.12. 05:00 | (00) Städte fordern besseren Schutz für lokale Amtsträger
11.12. 05:00 | (00) Agrarministerium erwägt strengere Vorschriften für Tierhandel
11.12. 03:46 | (05) Jung betont Bedeutung der Pendlerpauschale
11.12. 02:50 | (00) Gedenken an Terroranschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg
11.12. 02:00 | (04) Schinas kündigt Pendeldiplomatie für Neuanfang in Migrationspolitik an
11.12. 01:55 | (03) William Shatner reicht Scheidung von vierter Ehefrau ein
11.12. 01:52 | (00) Vorbereitungen für Trump-Impeachment wird vorangetrieben
11.12. 01:52 | (00) Frankreichs Premier will Pläne zur Rentenreform vorstellen
11.12. 01:02 | (00) Reaktion auf französische Blockade von Beitrittsgesprächen
11.12. 01:00 | (00) Bundesregierung: Kaum Abschiebungen nach Italien
11.12. 00:58 | (00) Einschränkung bei Pensionsansprüchen von Ministern gefordert
11.12. 00:52 | (00) Seebeben erschüttert südliche Ägäis - keine Schäden gemeldet
11.12. 00:00 | (16) Hans fordert Union zu Bildungspolitik-Offensive auf
11.12. 00:00 | (01) FDP und Linke wollen Pensionsanspruch von Ministern einschränken
11.12. 00:00 | (00) Hans beklagt Vertrauensverlust in der GroKo nach SPD-Parteitag
11.12. 00:00 | (02) Opposition kritisiert Finanztransaktionssteuer von Scholz
11.12. 00:00 | (02) Frankreich überholt laut EASO-Zahlen Deutschland bei Asylanträgen
10.12. 23:57 | (01) EU-Kommission präsentiert ihren «Green Deal»
10.12. 23:54 | (00) USA warnen Russland vor Einmischung in US-Wahlen
10.12. 23:00 | (04) EU-Ratschef: Unterstützung für Europa ohne Klimagase 2050
10.12. 22:57 | (06) Champions League: Leipzig und Dortmund weiter
10.12. 22:19 | (02) Bürgermeister von Jersey City: Mehrere Tote nach Schüssen
10.12. 22:10 | (00) US-Börsen lassen nach - Goldpreis steigt
10.12. 21:51 | (02) Berufung von verurteiltem Schauspieler Bill Cosby abgewiesen
10.12. 21:44 | (05) Ukraine sieht Chance auf Beendigung des Kriegs im Donbass
10.12. 21:22 | (00) Bayer-Cheflobbyist fordert Gesetz für Lobby-Transparenz
10.12. 21:00 | (00) Gouverneur: Polizisten bei New York angeschossen
10.12. 20:49 | (07) Pompeo warnt Russland vor Einmischung in US-Wahlen
10.12. 20:25 | (00) Angebliche Bestechung durch «El Chapo»: Ex-Minister Mexikos verhaftet
10.12. 20:25 | (00) Weber kritisiert Macrons Politikstil
10.12. 20:23 | (00) Angriff auf Hotel in Mogadischu - Mindestens fünf Tote
10.12. 19:53 | (10) Schuster fordert Offenlegung der Verfassungsschutz-Akte über Brunner
10.12. 19:18 | (40) Union gibt Weg für neue Werbeverbote fürs Rauchen frei
10.12. 19:03 | (05) Rentenreform: Fronten in Frankreich verhärtet
10.12. 18:59 | (03) Bafin: Provisionen von Versicherungsmaklern 2018 gestiegen
10.12. 18:45 | (18) Polizei warnt vor Falschgeld
10.12. 18:27 | (21) Altmaier will Bonpflicht wieder streichen
10.12. 18:27 | (00) Bewaffnete stürmen Hotel in Mogadischu
10.12. 18:26 | (02) Große Koalition sucht gemeinsamen Weg
10.12. 18:22 | (02) Deutschland im Klima-Ranking mäßig - Appelle bei Konferenz
10.12. 18:05 | (02) Le Maire unterstützt Scholz’ Vorschlag zur Finanztransaktionssteuer
10.12. 17:49 | (20) «Danke Marie» - Roxette-Star Fredriksson stirbt mit 61
10.12. 17:44 | (14) Koalition: Abgeordnete mahnen neue SPD-Spitze
10.12. 17:44 | (00) DAX lässt nach - Wirecard-Aktien hinten
10.12. 17:42 | (02) Neuer Protest gegen Rentenreform in Frankreich
10.12. 17:38 | (07) US-Demokraten stellen Anklage gegen Trump vor
10.12. 17:22 | (07) Klimapaket im Vermittlungsausschuss: Grüne wollen Änderungen
10.12. 17:20 | (01) Kühnert: "Ich bin kein Marionettenspieler"
10.12. 17:13 | (17) Putin nennt ermordeten Georgier blutrünstigen Banditen
10.12. 17:11 | (05) 27-Jähriger stirbt bei Gleisbauarbeiten im Landkreis Regensburg
10.12. 16:39 | (26) Hochbegabter Laurent (9) stoppt Studium in den Niederlanden
10.12. 16:36 | (06) Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt
10.12. 16:29 | (00) Militärflugzeug vor Antarktis spurlos verschwunden
10.12. 16:26 | (02) Walter-Borjans und Esken in der SPD-Fraktion
10.12. 16:15 | (00) Mann erschießt sechs Menschen in tschechischer Uni-Klinik
10.12. 16:14 | (03) Ukraines Botschafter bezeichnet Gipfel-Ergebnisse als "bescheiden"
10.12. 16:05 | (00) Tiergarten-Mord: Sensburg sieht "Renaissance der gezielten Tötungen"
10.12. 15:57 | (01) Impeachment: Anklage gegen Trump vorgestellt
10.12. 15:47 | (01) Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar
10.12. 15:32 | (00) Ukraine-Gipfel: Maas will rasche Umsetzung der Beschlüsse
10.12. 15:31 | (03) Amtsenthebungsverfahren: Anklage gegen Trump vorgestellt
10.12. 15:26 | (00) Union weist Scholz-Vorstoß für Finanztransaktionssteuer zurück
10.12. 15:09 | (01) Röttgen kritisiert Putin-Äußerungen über getöteten Georgier
10.12. 15:07 | (05) Vulkaninsel jetzt Todeszone - Auch vier Deutsche verletzt
10.12. 14:52 | (00) Bundesamt rechnet mit Rekordtief bei Verkehrstoten
10.12. 14:51 | (00) Innenstaatssekretär begrüßt WADA-Entscheidung zu Russland-Doping
10.12. 14:49 | (01) Berlin erklärt als erstes Bundesland die «Klimanotlage»
10.12. 14:44 | (11) Lehrerin verliert nach Dschungelcamp-Trip Beamtenstatus
10.12. 14:40 | (00) Tiergarten-Mord: FDP-Politiker Kuhle kritisiert Putin-Äußerungen
10.12. 14:34 | (02) Linnemann lehnt Scholz-Vorstoß für Finanztransaktionssteuer ab
10.12. 14:28 | (02) Abiy Ahmed mit Friedensnobelpreis geehrt
10.12. 14:25 | (00) Finnland: Sanna Marin jüngste Ministerpräsidentin der Welt
10.12. 13:58 | (15) Finnland bekommt jüngste Ministerpräsidentin der Erde
10.12. 13:56 | (01) Neues Banksy-Werk zeigt Obdachlosen in Rentierschlitten
10.12. 13:53 | (00) Koalition nimmt weitere Tabakwerbeverbote in den Blick
10.12. 13:47 | (00) Roxette-Sängerin Marie Fredriksson mit 61 Jahren gestorben
10.12. 13:34 | (08) Politologe: "Fridays-for-Future"-Bewegung bietet keine Lösungen an
10.12. 13:28 | (04) Roxette-Sängerin Marie Fredriksson ist tot
10.12. 13:24 | (13) Sieben Tote nach Schüssen in Klinik an tschechischer Grenze
10.12. 13:24 | (02) Tödliche Gewalt im Krankenhaus
10.12. 13:13 | (04) Finanztransaktionssteuer: Giegold nennt Scholz-Vorstoß "Farce"
10.12. 13:02 | (01) Kofler mahnt mehr Einsatz zur Verteidigung der Menschenrechte an
10.12. 12:44 | (20) Lehrerin verliert wegen Dschungelcamp-Reise Beamtenstatus
10.12. 12:43 | (00) DAX am Mittag deutlich im Minus - Fast alle Werte lassen nach
10.12. 12:43 | (26) Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch
10.12. 12:42 | (00) Schulze wirbt beim UN-Gipfel für deutsches Klimapaket
10.12. 12:39 | (00) Mindestens neun Tote nach Zyklon «Belna» auf Madagaskar
10.12. 12:33 | (02) 85 Prozent der Senioren leben in nicht barrierefreien Wohnungen
10.12. 12:18 | (02) Deutschland erhöht Beitrag für Klimaanpassung in ärmeren Ländern
10.12. 12:11 | (05) Putin zufrieden mit erstem Selenskyj-Treffen
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News