Wer sich etwas mit Krypto Währungen befasst, wird am Bitcoin nicht vorbeikommen. Der Bitcoin ist eine Währung, die im offline Leben schlichtweg nicht existiert. Es handelt sich um eine digitale Währung, die ohne Kontrolle und Regeln erzeugt werden kann. Die digitale Währung wird am Rechner ...

Kommentare

(42) panda79 · 04. April um 18:24
Mir fehlt (leider) das Vertrauen in solche Währungen.
(41) tom_n · 04. April um 16:15
Danke
(40) Flugsaurier · 22. Februar um 10:18
Kryptowährungen muss man nicht zwangsweise kaufen. Es ist möglich sie als Belohnung für den Besucher einer Seite zu bekommen und man kann sich auch seine Arbeit damit vergüten lassen. Für meine Straßenzeitung, welche man auch per E-Mail als pdf.Datei zugesandt bekommen kann, akzeptiere ich z.B. Bitcoins, Litecoins, Ethereum und Dash.
(39) k503230 · 17. Februar um 21:48
cool
(38) wanita · 29. Januar um 07:32
Mal sehen, ob ich es schaffe, mir welche anzuschaffen
(37) kolokoll · 09. Dezember 2019
freie Buchse eines Dampfmaschine!
(36) kolokoll · 22. November 2019
nur wenn die Steckdose frei ist)
(35) Dommi-86 · 08. Juni 2019
Kryptowährungen sind nach wie vor die innovativste und meiner Meinung nach zukunftsorientierteste Geldsystementwicklung. Aber nicht nur auf Bitcoins versteifen. Da gibt es mittlerweile viele gute Alternativen.
(34) BobBelcher · 11. Mai 2019
Lohnt sich mining überhaupt generell noch? Ich denke nicht.
(33) lenima · 22. April 2019
hmm interessant
(32) granded6767 · 22. April 2019
Freund zeigte und zog
(30) k496155 · 16. April 2019
Danke für die Tipps
(29) pitonnnchik · 21. März 2019
Die Informationen im Artikel sind sehr interessant und detailliert.
(28) k497210 · 17. März 2019
Danke für die Tipps!!!
(27) PfauDaniel1 · 24. Januar 2019
danke Für den Tip
(26) katlen76 · 17. Januar 2019
danke für den rat
(25) ausiman1 · 25. Dezember 2018
Im Moment sind die Kryptowährungen ganz schön am auf und abschwinden . Etwas für Spekulanten im Moment. Aber langfristig wird sich der Bitcon wieder nach oben bewegen.
(24) ZeroBanzai · 25. Dezember 2018
Es ist kein Zweifel, dass dies ein sehr praktisches Werkzeug ist, aber es ist schmerzhaft instabil.
(23) k491276 · 25. Dezember 2018
Vielen dank für den Rat
(21) povero · 08. Dezember 2018
Danke für den Ratgeber
(20) hansmax · 18. November 2018
guter ratgeber
(19) Koorks · 15. Oktober 2018
Wieso soll der Bitcoin ein digitales Zahlungsmittel sein, wenn er so stark schwankt ?
(18) Breiti89 · 05. Oktober 2018
Danke für denn Ratgeber
(17) JR01 · 17. September 2018
Das ist sehr interessant.Danke für diesen Artikel!
(16) Wuestengecko · 08. August 2018
Danke für den Ratgeber
(15) vitalij80 · 28. Juni 2018
Es hängt alles vom Spielball ab, dass nicht gefeuert wird.
(14) Daniru · 23. Juni 2018
Wenn es geht sollte man noch auf die Bitcoin - welle steigen. So die Medien... Mmh
(13) Xezus · 09. Juni 2018
Eine neue Währung wird in diesem System benötigt. Die Frage ist jetzt wie die Umstellung stattfindet und wie das neue System aussehen soll.
(12) k444232 · 09. Juni 2018
Angebliche Kinderpornoseiten in der Bitcoinblock! Bald wird Bitcoin verboten. Gebt Acht!
(11) getearning · 25. Mai 2018
eine weitere seifenblase ;)
(10) StephanSombra · 15. Mai 2018
Guten Morgen, die Sache mit dem generieren der Bitcoins und Co. wären ohne die hohen Energiekosten in Deutschland schon eine Überlegung Wert.
(9) benjcave · 19. März 2018
war ja vor kurzem auf einem hoch von ca. 10000 pro BitCoin. Ich finde es eine Gute alternative zu den anderen Währungen... Nur die Server die das ganze Digitale Zahlsystem betreiben brauchen einfach extrem viel Energie.schon nur alleine die Lüfter u.s.w.. Und das sind Riesige ServerHallen. Das ist das eine, das andere ist momentan ist er extrem am schwanken. Ich würde noch warten mit dem kauf von Bitcoins...
(8) LordRoscommon · 08. Februar 2018
Jede Währung ist das wert, was ihre Benutzer glauben. Jede Währung ist so seriös wie ihr Emittent.
(7) Onizuka85 · 31. Januar 2018
Wenn die Staaten Bitcoin regulieren wollen (wie mometan von einigen EU Politkern gefordert), hat die Währung ihren eigentlichen Sinn verloren. Dennoch glaube ich, dass Bitcoin sich durchsetzt.
(6) hatecore · 31. Januar 2018
eine weitere seifenblase ;)
(5) delphin63 · 20. Januar 2018
Immer diese neuen währungen
(4) wewew73 · 31. Dezember 2017
interesting topic, thanks for sharing
(3) Chrissy0311 · 30. Dezember 2017
Ich interessiere mich für diese Kryptowährungen, und werde mir mal die einzelnen Anbieter genauer anschauen
(2) bs-alf · 28. Dezember 2017
interessante Infos
(1) ausiman1 · 26. Dezember 2017
Als offline Währung gibt es Bitcoins nicht, als vergoldete Sammelmünzen kann man Sie bei amazon schon kaufen.