Doppelt soviel Jugendliche mit Rausch in Klinik

Düsseldorf (dpa) - Dramatische Entwicklung: Immer mehr Jugendliche werden mit Vollrausch ins Krankenhaus gebracht. Zwischen 2002 und 2008 hat sich ihre Zahl gar verdoppelt. Das geht aus einer Studie der Gmünder Ersatzkasse hervor, von der die «Rheinische Post» berichtet. Auffällig: Es seien besonders Mädchen, die sich immer öfter bis zur Besinnungslosigkeit betrinken. Die Bundesdrogenbeauftragte Sabine Bätzing, sagte der Zeitung, sie setze vor allem auf Vorbeugung. Kommunen, Vereine, Schulen und Polizei müssten hier zusammenarbeiten.
Gesundheit / Alkoholmissbrauch
04.08.2009 · 00:21 Uhr
[3 Kommentare]
 
Diese Woche
19.09.2018(Heute)
18.09.2018(Gestern)
17.09.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×