COVID-19: Es gibt nicht ausschließlich schlechte Nachrichten

Mit jedem Tag, scheint es, dass wir nur mit schlechten Nachrichten begrüßt sind. Die schreckliche Wirkung des Coronavirus liefert täglich neue Updates und Informationen über Fallzahlen, erhöhte Todesfälle, Arbeitslosigkeit und strengere Beschränkungen zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus. Die Staats- und Regierungsoberhäupter der Welt warnen weiterhin vor schwierigen Zeiten, da die Zahlen weiter steigen. Das sind alle schlechte Nachrichten in Bezug auf die Auswirkungen auf Unternehmen und Einzelpersonen auf der ganzen Welt aber es gibt auch viele Nachrichten über wirtschaftlichen Auswirkungen, die das Virus verursachen wird. Es gibt immer Befürchtungen, dass wir auf eine Rezession zusteuern, die schlimmer als 2008 ist, als die Immobilienkrise stattfand. Bisher, hat der schlimmste Tag während der Coronavirus-Pandemie schon fast das Schlimmste während der Immobilienkrise erreicht und wir erwarten immer noch härtere Zeiten in der nahen Zukunft.

Die Angst war schon ein starker Antriebsfaktor für das Funktionieren der Markt. Während Investoren wegen der vor uns liegenden Unsicherheit in Panik geraten, sehen wir die erste Anzeichen dafür, was in der Zukunft vor uns liegt. Experten haben sich auch zu den Gründen für die Zinssatzsenkungen der Regierungen geäußert und erklärt, dass es nicht nur darum geht, die Finanzierungskosten für die Betroffenen zu senken sondern auch, um das Vertrauen der Investoren zu gewinnen, die über die Auswirkungen des Virus schockiert sind. Die branchenübergreifenden Zahlen werden durch Sehhilfe unterstützt. Wir beobachten eine geringere Industrieproduktion und einen geringeren Autoverkauf in China. Die Luftfahrtbranche wird massiv getroffen, da wir die ersten wirtschaftlichen Verluste des Virus sehen.

Es gibt jedoch einen Silberstreif. Wo wir enorme Rückgänge für die Wirtschaft sehen, gibt es positive Auswirkungen auf die Umwelt aufgrund der Reduzierung der Fahrzeug- und öffentlichen Verkehrsmittel und eine geringere Anzahl von Flügen. Da das Tourismus kämpft, sinkt der Verschmutzungsgrad.

(Bild von der BBC)

Für die in Panik geratenen Investoren könnten die Veränderungen auf dem Markt positiv sein. Ein Markteinbruch könnte Chancen und kurzfristige Gewinne für Investoren bieten. Die meisten zuverlässigen Forex-Makler und Börsenmakler könnten empfehlen, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, um zu investieren und sich zu engagieren. Ein niedriger Eintrittspunkt und ein ständig verändernder Markt könnten den Interessenten Chancen bieten und auch zur Erholung des Marktes beitragen. Wir haben bereits eine kleine Erholung in China erlebt aber es ist schwierig China zu dem, was im Westen geschieht, zu vergleichen.

Es gibt so viele Märkte, die betroffen sind und der Marktwert für diese Märkte ist drastisch gesunken, was ein attraktives Angebot für Investoren darstellt. Blue-Chip-Firmen haben einen starken Verlust ihrer Marktwerte erlebt, während Supermärkte in diesen neuartigen Zeiten weiterhin florieren. Kryptowährung ist ein weiterer Markt, der ein Wachstum erlebt hat, da sich die Volkswirtschaften von den traditionellen Formen des Vermögens und der Investitionen entfernen.

Eines ist klar: Der Weg zur Erholung wird ein langer. Das größte Problem in der nahen Zukunft ist, dass wir keine verlässliche Schätzung haben, wie lange diese Pandemie dauern wird. Einige glauben, dass wir im April wieder in Ordnung sein werden aber wir sehen immer noch alarmierende Zahlen bei der Anzahl der Fälle und den Auswirkungen auf die Märkte. Man sollte auch bedenken, dass wenn sich eine Erholung abzeichnet, diese nicht sofort eintreten wird. Es wird viel Zeit und Planung seitens der Regierungen in der ganzen Welt erfordern, die installierten Maßnahmen und Beschränkungen zurückzunehmen. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache, können frühe Schätzungen für die Erholung zu Beginn oder Mitte des Sommers aufgestellt werden. Von da an könnten wir Anzeichen für eine Erholung und eine Rückkehr zur Normalität sehen aber das lässt uns noch eine lange Zeitspanne, bevor wir positive Trends sehen.

Eine Sorge zu berücksichtigen ist die Stärke des US-Dollars aber Amerika bewegt sich nun auf die schlimmste Phase des Virus. Die Zahl der Infektionen nimmt täglich zu, ebenso wie die Rekordzahl der Arbeitslosen. Derzeit sind über 3,3 Millionen Amerikaner arbeitslos. Es gibt auch Hinweise darauf, dass diese Zahl 48 Millionen erreichen könnte, was für Investoren, die auf die Stabilität der US-Wirtschaft wetten wollen, beunruhigend ist.

Viele Menschen werden in den kommenden Monaten sicherlich genau darauf achten, die Entwicklung des Virus und der Wirtschaft zu beobachten. Es wird möglicherweise mehr Programme geben, die von Behörden weltweit durchgeführt werden, um ihre Wirtschaft zu stabilisieren und den Arbeitslosen zu helfen. Aber eine große Frage ist, wie es zu einer Erholung kommen wird, wenn so viele Menschen arbeitslos sind und viele Unternehmen vor der realen Möglichkeit der Schließung stehen. Wir können nicht einfach sagen, dass alle Menschen zum normalen Alltag zurückkehren werden. Die Menschen, die arbeitslos sind, haben zum Beispiel vielleicht die Möglichkeit nicht, sozial auszugehen, um den Unternehmen zu helfen, die überlebt haben und sich in Schwierigkeiten befinden. Der Weg zur Erholung wird ein langer und unsicherer sein und es wird sich im Laufe der Zeit herausstellen, wie wir dies überwinden und wie es aussehen wird, wenn es vorbei ist.

COVID-19 / Corona
15.04.2020 · 10:45 Uhr
[1 Kommentar]
Anzeige
 

Touristen müssen Mecklenburg-Vorpommern verlassen

Manuela Schwesig
Schwerin (dpa) - Touristen müssen spätestens bis zum 5. November aus Mecklenburg-Vorpommern abreisen. Das […] (25)

Apple iPhone 12 Pro Produktion wegen starker Nachfrage erhöht

Nach einem neuen Bericht der Digitimes erhöht Apple die Produktion des Apple iPhone 12 Pro wegen einer […] (00)