Vor Erdrutsch Warnhinweise ignoriert

Frankfurt (dpa) - Im Nachterstedt hat es offenbar lange vor dem Erdrutsch einen Hinweis auf instabile Bodenverhältnisse gegeben. Ein Bewohner der Siedlung «Auf der Halde» berichtete der Staatsanwaltschaft Magdeburg, er habe vor Jahren Absenkungen im Garten festgestellt, schreibt die «Frankfurter Rundschau». Diese Kuhle sei gefüllt worden, doch sei der Boden dann wieder abgesackt. «Man habe das aber offenbar nicht für voll genommen», so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.
Notfälle
23.07.2009 · 01:55 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
24.10.2018(Heute)
23.10.2018(Gestern)
22.10.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×