Schwimmer wollen weitere WM-Medaille

Rom (dpa) - Nach Gold und Silber zum Auftakt wollen die deutschen Schwimmer heute bei den Weltmeisterschaften in Rom eine weitere Medaille aus dem Becken fischen. Der Essener Hendrik Feldwehr geht als Drittschnellster in das Finale über 100 Meter Brust. Paul Biedermann startet nach Sensations-Gold über 400 Meter über seine Spezialstrecke 200 Meter. Zunächst stehen Vorläufe und das Halbfinale an.
Schwimmen / WM
27.07.2009 · 00:45 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.08.2018(Heute)
15.08.2018(Gestern)
14.08.2018(Di)
13.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙