PS5-Update: neue Speichermöglichkeiten und verbessertes Share Play
Das erste große Softwareupdate für die PS5 bietet einige Neuerungen.

Ab morgen kommt das erste große Systemupdate für die PS5. Dieses Update ermöglicht euch, ein externes USB-Laufwerk an die PS5 anzuschließen, dass euch mehr Speicherplatz bringt.

Mit einer USB-Festplatte habt ihr die Möglichkeit, Spiele von eurem konsoleninternen Speicherplatz auszulagern.

PS5-Spiele können weiterhin aber nun vom der internen SSD gestartet werden, sodass ihr zum Zocken die Daten wieder in das interne Laufwerk übertragen müsst.

Zudem bringt Playstation mit diesem Update generationsübergreifendes Share Play. Das heißt für euch, dass PS4- und PS5-Spieler ab morgen gemeinsam die Share-Play-Funktion nutzen können.

So wird das neue Party-Menü der Playstation 5 aussehen.

Obendrauf wurde das Game-Base-Menü verbessert, dass ihr schneller zwischen den Partys hin- und herswitchen könnt. Auch die PS-App fürs Handy wurde überarbeitet. In den nächsten Wochen werden neue Funktionen kommen, die es euch beispielsweise ermöglichen, einer Online-Multiplayer-Session auf der PS5 über das Handy beizutreten.

Games / PlayStation
[game-dna.de] · 13.04.2021 · 15:20 Uhr
[0 Kommentare]
 

Ohne Maske auf dem Motorrad: Erneut Geldstrafe für Bolsonaro

Bolsonaro auf Motorrad
São Paulo (dpa) - Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro ist wegen der Teilnahme an einer […] (06)

Devolver MaxPass+ läutet eine neue Ära des Monetization as a Service ein

Devolver Digital Inc, unkontrollierter Publisher von waffenfähigen Videospielen hat heute mit seiner […] (00)
 
 
Suchbegriff