Ölpreise fallen weiter

New York (dpa) - Der US-Ölpreis ist unter die Marke von 60 US- Dollar gesunken. Damit setzt sich die Talfahrt der Ölpreise den siebten Handelstag in Folge fort. Ein Barrel der US-Referenzsorte West Texas Intermediate kostete 59,73 US-Dollar - 41 Cent weniger als gestern. Der Preis für ein Fass der Nordseesorte Brent fiel um 22 Cent auf 60,21 Dollar. Händler begründen die Talfahrt mit den schlechteren Konjunkturerwartungen an den Finanzmärkten. Die Wirtschaftskrise dämpfe die Nachfrage nach Ölprodukten.
Energie / Öl
09.07.2009 · 18:08 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
17.10.2018(Heute)
16.10.2018(Gestern)
15.10.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×