Im Genfersee soll nach Erdgas gesucht werden

Genf (dts) - Im Genfersee soll ab November dieses Jahres nach Erdgasvorkommen gesucht werden. Wie die schweizer Tageszeitung "NZZ" berichtet, werden die ersten Sondierungsbohrungen von der schweizer Firma Petrosvibri S.A. durchgeführt. Diese sollen zeigen, ob die Vorkommen ausreichend nutzbar sind. Wenn das der Fall ist, sollen die Bohrungen 18 bis 24 Monate andauern. Außerdem vermuten Geologen, dass sich in der Bohrungsregion auch Erdölvorkommen befinden könnten. Ob sich die Vermutungen bestätigen, werden die bis 3000 Meter tiefen Bohrungen zeigen.
Schweiz / Erdöl
06.08.2009 · 00:43 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×