Freispruch für Sängerin Amy Winehouse

London (dpa) - Freispruch für Amy Winehouse: Ein Londoner Gericht hat die Sängerin in einem Prozess um Körperverletzung für unschuldig befunden. Winehouse war vorgeworfen worden, einen weiblichen Fan ins Gesicht geschlagen zu haben, der sie um ein Foto gebeten hatte. Winehouse hatte bestritten, die Frau absichtlich verletzt zu haben. Nach ihrer Darstellung hatte sie sich mit ihrem Arm von dem aufdringlichen betrunkenen Fan befreien wollen. Zeugenbefragungen hatte kein einheitliches Bild des Vorfalls geliefert.
Prozesse / Kriminalität / Leute / Großbritannien
24.07.2009 · 15:12 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×