Waldbrände in Spanien noch nicht unter Kontrolle

Tarragona (dpa) - Die schweren Waldbrände in Spanien wüten weiter. Am Abend waren vier Feuerwehrleute bei einem Waldbrand nahe Tarragona an der nordostspanischen Costa Dorada ums Leben gekommen. 500 Helfer und Soldaten kämpfen gegen die Flammen. Auch ein Dutzend Löschflugzeuge ist im Einsatz. Wegen des starken Windes konnte das Feuer bislang nicht unter Kontrolle gebracht werden. Der Brand war aus noch ungeklärter Ursache in einem Naturpark ausgebrochen. Mehrere Bauernhöfe wurden geräumt.
Brände / Spanien
22.07.2009 · 12:24 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
21.11.2018(Heute)
20.11.2018(Gestern)
19.11.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×