News
 

Regierungskreise: Noch keine konkreten Planungen für Sondergipfel

Berlin (dpa) - In der Bundesregierung sind Pläne für die Einberufung eines Euro-Sondergipfels wegen der sich zuspitzenden Schuldenkrise zurückhaltend aufgenommen worden. In Regierungskreisen hieß es, es gebe noch keine konkreten Planungen für einen Sondergipfel an diesem Freitag. EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy prüft, zu einem solchen Treffen einzuladen, wie es in Brüssel hieß. Der Sprecher Van Rompuys sagte: Es sei nichts ausgeschlossen, aber noch nichts entschieden.

EU / Finanzminister / Eurogruppe
12.07.2011 · 18:19 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen