Kopf-an-Kopf-Rennen bei US-Senatswahlen in Georgia

Atlanta (dts) - Bei den Senatsstichwahlen im US-Bundesstaat Georgia steht auch mehrere Stunden nach Schließung der Wahllokale noch kein Sieger fest. Der demokratische Herausforderer Raphael Warnock lag nach Auszählung von 97 Prozent der Stimmen knapp vor der republikanischen Amtsinhaberin Kelly Loeffler. Im anderen Rennen zwischen dem Demokraten Jon Ossoff und Amtsinhaber David Perdue liegen beide Kandidaten praktisch gleichauf.

Die US-Fernsehsender riefen zunächst keinen Sieger aus. Bis zu einem Ergebnis könnte es noch mehrere Stunden - eventuell auch Tage - dauern. Die Wahlen können gravierende Auswirkungen auf die US-Politik der kommenden Jahre haben. Sollten die Demokraten beide Senatssitze gewinnen, würden sie die Kontrolle über beide Kammern des US-Kongresses haben. Zwar gäbe es dann ein Patt im Senat - die künftige Vizepräsidentin Kamala Harris hätte bei einem Gleichstand aber die entscheidende Stimme. Das würde es dem designierten US-Präsidenten Joe Biden deutlich einfacher machen, seine Politik durchzusetzen.
Politik / USA / Wahlen / Livemeldung
06.01.2021 · 07:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Biden vor Vereidigung - Trump will «beten»

Sichtlich gerührt
Washington (dpa) - Die Vereidigung von Joe Biden als 46. US-Präsident wird das Ende der turbulenten […] (07)

Spezielles 3sat-Programm zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Bild: Quotenmeter Im Programm des Senders ist demnächst unter anderem «Shattered - Reise in eine stille […] (00)
 
 
Diese Woche
20.01.2021(Heute)
19.01.2021(Gestern)
18.01.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News