Ausblick: Tesla vor weniger Umsatz und Verlust je Aktie

Der E-Autobauer Tesla lädt am Mittwochabend zur Finanzpressekonferenz, um seine Zahlen des jüngst abgelaufenen Quartals zu erläutern.
28 Analysten erwarten im Schnitt einen Verlust je Aktie von -0,281 USD. Im Vorjahresquartal waren 2,90 USD je Aktie in den Büchern gestanden. Auf der Umsatzseite prognostizieren 10 Analysten 6,528 Milliarden USD. Im Vorjahreszeitraum hatte Tesla 6,824 Milliarden USD umgesetzt.

Für das aktuelle Fiskaljahr prognostizieren 32 Analysten im Schnitt einen Verlust je Aktie von -3,615 USD, gegenüber -1,646 im Vorjahr. Der Umsatz wird von 14 Analysten auf durchschnittlich 24,632 Milliarden USD geschätzt, nachdem im Vorjahr 21,376 Milliarden USD generiert wurden.

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 23.10.2019 · 18:20 Uhr
[0 Kommentare]