Wichniarek bricht den Bann: Hertha siegt 3:2

Berlin (dpa) - Hertha BSC hat nach zwölf Pflichtspielen ohne Sieg mal wieder gewonnen. Ausgerechnet Sorgenkind Artur Wichniarek erzielte beim niederländischen Ehrendivisionär SC Heerenveen in der Nachspielzeit das bei den Berlinern umjubelte 3:2. Es war der erste Sieg des Bundesliga-Schlusslichts seit zehn Wochen. Der HSV verpasste in der Europa League den Sprung an die Tabellenspitze sei. Gegen Celtic Glasgow kam der HSV in der Vorrundengruppe C über ein klägliches 0:0 nicht hinaus.
Inland / Fußball / Europa League / Berlin
05.11.2009 · 21:02 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
19.07.2018(Heute)
18.07.2018(Gestern)
17.07.2018(Di)
16.07.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙