News
 

VW triumphiert am Ende über Porsche

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking muss das Unternehmen verlassen.
Stuttgart/Wolfsburg (dpa) - Volkswagen triumphiert über Porsche: Europas größter Autobauer übernimmt die hochverschuldete Sportwagenschmiede und strebt an die Weltspitze. Porsche-Chef Wendelin Wiedeking, der ursprünglich VW schlucken wollte, trat nach der Niederlage gegen VW-Patriarch Ferdinand Piëch zurück. Er bekommt 50 Millionen Euro Abfindung. Der Wolfsburger Konzern baut bis Mitte 2011 Porsche schrittweise als zehnte Marke in das neue Autoimperium ein. VW/Porsche gewinnt das reiche Wüstenemirat Katar als neuen Großaktionär, der fünf Milliarden Euro zuschießt.
Auto / VW / Porsche
24.07.2009 · 08:52 Uhr
[6 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.02.2018(Heute)
21.02.2018(Gestern)
20.02.2018(Di)
19.02.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen