Unbekannter Himmelskörper über Lettland abgestürzt

Riga (dts) - Ein bisher nicht genau identifizierter Himmelskörper ist am Sonntag in Lettland abgestürzt. Wie die Staatliche Brandschutz- und Rettungsbehörde mitteilte, könnte es sich bei dem Objekt um einen Meteoriten oder einen künstlichen Erdsatelliten handeln. Der Einschlag hatte einen Krater von 20 Meter Breite und zehn Meter Tiefe verursacht, Menschen wurden nicht verletzt. Das Absturzgebiet wurde streng abgeriegelt. Eine radioaktive Verseuchung könne nach Angaben der Behörden nicht ausgeschlossen werden, der Strahlungspegel im Krater sei jedoch nur unwesentlich höher als außerhalb. Augenzeugen berichteten von einem mittelgroßen, brennenden Objekt am Himmel.
Lettland / Meteorit / Raumfahrt
26.10.2009 · 08:23 Uhr
[4 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙