News
 

Staatsanwaltschaft Hannover prüft Verfahren gegen Friedrich

Hannover (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Hannover prüft die Einleitung eines Strafverfahrens gegen Bundeslandwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich. Möglicherweise könne ein Fall von Geheimnisverrat vorliegen, hieß es von Niedersachsens Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz. Hintergrund ist, dass Friedrich im Oktober als damaliger Bundesinnenminister SPD-Chef Sigmar Gabriel darüber informierte, dass der Name des SPD-Abgeordneten Sebastian Edathy bei internationalen Ermittlungen aufgetaucht sei. Die Ermittlungen stehen im Zusammenhang mit Kinderpornografie.

Kriminalität / Bundestag
13.02.2014 · 20:53 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.04.2018(Heute)
23.04.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen