Obama bedauert Polizei-Kritik

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama muss zurückrudern: Nachdem er zunächst eine Polizeiaktion gegen einen schwarzen Harvard- Professor öffentlich als «dumm» gebrandmarkt hatte, sprach er nun von einer «unglücklichen» Wortwahl. Obama reagierte damit auf Proteste der Polizei und eine heftige Debatte über Rassendiskriminierung in den USA. Hintergrund ist die umstrittene Festnahme von Professor Henry Gates, der beim Öffnen seiner Haustür in Cambridge von Polizisten als Verdächtiger in Handschellen abgeführt worden war.
Minderheiten / Präsident / USA
25.07.2009 · 02:06 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
17.10.2018(Heute)
16.10.2018(Gestern)
15.10.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×