Mindestens 30 Tote bei Anschlag in Pakistan

Islamabad (dpa) - Der erste Besuch von Hillary Clinton als Außenministerin in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad wird von einem schweren Anschlag überschattet. In der rund 150 Kilometer entfernten Stadt Peshawar detonierte ein Sprengsatz in einer belebten Geschäftsstraße. 30 Leichen und mehr als 100 Verletzte wurden in das Zentralkrankenhaus der Hauptstadt der Nordwest-Grenzprovinz gebracht. Die Behörden befürchten, dass die Zahl der Opfer noch weiter steigt.
Konflikte / Pakistan / USA
28.10.2009 · 10:19 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.08.2018(Heute)
15.08.2018(Gestern)
14.08.2018(Di)
13.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙