Kirsten Dunst in 'The Power of The Dog'

Kirsten Dunst
Foto: BANG Showbiz
Die Schauspielerin soll Elisabeth Moss in 'The Power of The Dog' ersetzen. Sie würde somit die Hauptrolle in der Romanadaption übernehmen.

(BANG) - Kirsten Dunst soll Elisabeth Moss in 'The Power of The Dog' ersetzen.

Die 37-Jährige soll für Elisabeth Moss für das kommende Projekt einspringen und könnte somit die Hauptrolle in der Romanadaption übernehmen.

Dunst soll sich aktuell in den Schlussverhandlungen für das Drama befinden. Moss musste laut 'Variety' wegen Terminüberschneidungen mit den Dreharbeiten zu ihrer TV-Serie 'The Handmaid's Tale: Der Report der Magd' von dem Film abspringen. Inszeniert wird die Romanverfilmung von Oscar-Preisträgerin Jane Campion. Auch Stars wie Benedict Cumberbatch und Paul Dano sollen in der Verfilmung mit von der Partie sein. Der Film basiert auf dem Roman 'Thomas Savage' aus dem Jahr 1967.

'The Power of The Dog' ist ein Familiendrama, das sich in Montana der 1920er Jahre abspielt. Die Geschichte dreht sich um zwei Brüder, die gemeinsam eine große Ranch besitzen. Sie werden allerdings zu Rivalen, als einer der Brüder heiratet. Benedict Cumberbatch wird den charismatischen wie sadistischen Phil verkörpern, der die angetraute Frau (Dunst) seines Bruders (Paul Dano) zu schikanieren beginnt.

Film
09.10.2019 · 14:30 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
16.10.2019(Heute)
15.10.2019(Gestern)
14.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News