Hessen: Polizei umstellt Haus nach Brandanschlag

Darmstadt (dts) - Bei einem Brandanschlag auf ein Wohnhaus im südhessischen Viernheim bei Darmstadt sind heute Morgen zwei Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei flüchtete der Täter in ein anderes Haus und verbarrikadierte sich dort, die Beamten umstellten das Gebäude. Nach Berichten des Radiosenders hr-info hatte der Unbekannte die Sprengsätze am Eingang und vor der Garage des Wohnhauses gezündet. Der Polizeieinsatz dauert zur Stunde noch an. Die genauen Hintergründe der Tat sind bisher noch unbekannt.
DEU / HES / Brandanschlag
19.08.2009 · 08:49 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
19.07.2018(Heute)
18.07.2018(Gestern)
17.07.2018(Di)
16.07.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙