Explosion richtet Sachschaden in Kassel an

Kassel (dpa) - Eine Explosion unter einem geparkten Fahrzeug hat in der Kasseler Innenstadt geringen Schaden angerichtet. Das Auto wurde leicht beschädigt, außerdem ging durch die Druckwelle eine Schaufensterscheibe zu Bruch. Zwei Passanten mussten nach dem lauten Knall wegen Ohrenschmerzen behandelt werden. Es sei noch unklar, um was für einen «Explosivsatz» es sich gehandelt habe, sagte ein Polizeisprecher. Sprengstoff-Experten des Landeskriminalamts ermitteln. Die Polizei schließt einen politischen Hintergrund aus.
Notfälle
13.07.2009 · 18:13 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×