Corona-Warn-App aktualisiert

Düsseldorf, 03.03.2021 (lifePR) - Bislang warnte die Corona-App lediglich, wenn Begegnungen zwischen zwei Personen länger als zehn Minuten lang andauerten. Nach Tests des Fraunhofer Instituts für Integrierte Schaltungen wurde diese Funktion nun angepasst und auf fünf Minuten verkürzt. Mit dieser neuen Risikoberechnung können relevante Kontakte mit Covid-19 infizierten Personen noch genauer erkannt werden. Allerdings weisen die ARAG Experten darauf hin, dass es dadurch auch zu einem leichten Anstieg der erfassten Begegnungen mit niedrigem Risiko kommen kann, die in der App grün markiert werden. App-Nutzer, die – wie z. B. Pendler – häufiger unterwegs sind, könnten also häufiger gewarnt werden.
Verbraucher & Recht
[lifepr.de] · 03.03.2021 · 12:13 Uhr
[0 Kommentare]
 

23.804 Corona-Neuinfektionen und 219 neue Todesfälle

Corona-Testzentrum
Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 23.804 Corona- […] (25)

Jane Fonda: Schluss mit nackter Haut!

Jane Fonda
(BANG) - Jane Fonda will sich nie mehr nackt vor anderen Leuten zeigen. Die Hollywood-Ikone hat mit 83 […] (00)
 
 
Diese Woche
19.04.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News