Zeitung: Ferrari zieht Comeback von Michael Schumacher in Betracht

Maranello (dts) - Nach dem schweren Unfall von Felipe Massa auf dem Hungaroring schließt Ferrari ein Comeback des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher nicht aus. "Es wäre falsch, jetzt schon ja oder nein zu sagen", sagte Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali dem Tagesspiegel (Dienstag-Ausgabe). Konkret auf die Möglichkeit angesprochen, dass Schumacher den verunglückten Massa beim nächsten Rennen in Valencia ersetzen könnte, vermied Domenicali ein klares Dementi: "Wir werden in dieser Woche darüber nachdenken." Natürlich habe aber Massas Genesung zunächst Priorität. "Schumi" hatte 2006 seine aktive Karriere als Rennfahrer beendet.
DEU / Italien / Formel1
27.07.2009 · 14:51 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
23.07.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙