USA kritisieren Freilassung von Lockerbie-Attentäter

Glasgow (dts) - Die USA haben die Freilassung des einzigen verurteilten Lockerbie-Attentäters durch die schottischen Behörden kritisiert. Das Weiße Haus teilte soeben mit, dass die Entscheidung mit "tiefstem Bedauern" zur Kenntnis genommen werde. El-Megrahi war im Jahr 2001 wegen des Attentats auf ein Flugzeug der US-Gesellschaft PanAm über der schottischen Ortschaft Lockerbie zu 27 Jahren Haft verurteilt worden. Bei dem Anschlag am 21. Dezember 1988 waren 270 Menschen, darunter zahlreiche US-Amerikaner, ums Leben gekommen.
Großbritannien / Terrorismus / Justiz
20.08.2009 · 15:19 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙