Starz schnappt sich «Ghislaine Maxwell: Life on Trial»

Maxwell soll eng mit dem Fall Jeffrey Epstein verbunden sein.

Der Pay-TV-Sender Starz hat sich die Rechte an der Doku-Reihe Ghislaine Maxwell: Life on Trial gesichert, die All3Media International produzierte. Der Dokumentarfilm wurde zuvor von DR (Dänemark), NRK (Norwegen), SVT (Schweden) und VRT (Flämisches Belgien) erworben. Maxwell ist eng mit dem Fall Jeffrey Epstein verbunden, ihrem ehemaligen Lebensgefährten und engen Vertrauten.

Ihr steht in diesem Jahr ein Prozess wegen Sexhandels und Missbrauchs minderjähriger Mädchen bevor, der sie für Jahrzehnte ins Gefängnis bringen könnte. Als mutmaßliche Zuhälterin Epsteins steht der Ruf der britischen Prominenten nun auf dem Prüfstand. Der Film schildert ihre Erziehung und ihren Weg vom Leben in einem englischen Herrenhaus in eine Gefängniszelle in New York.

"Starz ist die perfekte Heimat und der perfekte Partner für dieses Premium-Special und stellt sicher, dass das US-Publikum diesen fesselnden, sich entwickelnden und tiefgehenden Einblick in die Frau im Zentrum eines der größten Skandale der Welt erleben kann", so Habbershaw weiter.
News / US-Fernsehen
[quotenmeter.de] · 12.10.2021 · 07:39 Uhr
[0 Kommentare]
 
London und Brüssel wollen über Nordirland-Regeln verhandeln
Brexit
London (dpa) - London und Brüssel wollen im verfahrenen Streit um Brexit-Regeln für Nordirland in der […] (01)
Melissa McCarthy wäre gerne Mathelehrerin
(BANG) - Melissa McCarthy ist überzeugt davon, dass sie eine ziemlich gute Mathelehrerin wäre. Die ‚Neun […] (01)
 
 
Suchbegriff