Sachsen-Anhalts CDU-Chef will Sommerferien verschieben

Berlin (dts) - Sachsen-Anhalts CDU-Chef Sven Schulze spricht sich für eine Verschiebung der Sommerferien in den Spätsommer aus. "Wenn man erst ab August wieder reisen darf, dann müssen wir die Ferien nach hinten verschieben", sagte Schulze der "Bild". Denn Urlaubsreisen hätten für Familien und auch für die Tourismuswirtschaft eine große Bedeutung.

Schulze reagierte damit auf Aussagen von Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU), wonach Urlaubsreisen im Sommer ab August "realistisch" seien. Die Notwendigkeit der Ferienverschiebung sei angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen "für jedermann einleuchtend", sagte unterdessen Schulze.
Politik / DEU / Gesundheit / Bildung / Reise
29.03.2021 · 11:36 Uhr
[9 Kommentare]
 

Schweiz provoziert EU mit Hängepartie um Abkommen

Marco Chiesa
Bern/Brüssel (dpa) - Ein fetter EU-Hintern sitzt auf der kleinen Schweiz und zerquetscht sie: Mit so einem […] (00)

Customer Experience – Corona Consumer Check: Pandemie verstärkt Secondhand-Shopping

Der Corona Consumer Check des IFH KÖLN zeigt: An- und Verkauf von Gebrauchtware im Netz boomen. […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News