Olympia in Tokio soll ohne ausländische Zuschauer stattfinden

Tokio (dts) - Die ursprünglich schon für letztes Jahr geplanten Olympischen Sommerspiele in Japan sollen dieses Jahr und wegen der Coronapandemie ohne ausländische Zuschauer stattfinden. Das IOC habe diese Entscheidung Japans akzeptiert, meldeten japanische Medien am Samstag. Japan will aus Sicherheitsgründen keine Olympia-Touristen ins Land lassen.

Schon jetzt wird nicht-japanischen Staatsangehörigen, die sich in den letzten 14 Tagen vor ihrer geplanten Einreise nach Japan in einem Risikoland aufgehalten haben, die Einreise in der Regel nicht gestattet. Dazu zählen derzeit 152 Länder, darunter auch die USA und praktisch ganz Europa inklusive Deutschland. Nach letzten Planungen sollen die Spiele nun vom 23. Juli bis 8. August 2021 in Tokio stattfinden, genau 364 Tage später als ursprünglich geplant. Damit wurden erstmals Olympische Sommerspiele außerhalb des üblichen 4-Jahres-Rhythmus angesetzt. Bei 339 Wettkämpfen soll es Medaillen in 51 Disziplinen, bzw. 33 Sportarten zu gewinnen geben.
Sport / Japan / Olympia
20.03.2021 · 11:59 Uhr
[3 Kommentare]
 

Kinderschützer befürchten: Kinder erneut Corona-Verlierer

Schulrucksack
Berlin (dpa) - Angesichts der sich ausbreitenden Delta-Variante des Coronavirus auch hierzulande mahnt der […] (03)

Lena Meyer-Landrut: Ihr eigenes Label

Lena Meyer-Landrut
(BANG) - Lena Meyer-Landrut macht jetzt Mode. Die ehemalige Eurovision Song Contest-Gewinnerin bringt […] (03)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
22.06.2021(Heute)
21.06.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News