News
 

Ölpest: Neuer Versuch zur Eindämmung gescheitert

Venice (dpa) - Im Golf von Mexiko ist erneut ein Versuch zur Eindämmung der Ölpest gescheitert. Experten gelang es nur für kurze Zeit, ein Absaugrohr in die defekte Steigleitung einzufügen und Öl abzusaugen. Dann habe sich das Absaugrohr erneut verschoben und die Operation musste abgebrochen werden. Das sei zwar enttäuschend, aber angesichts der äußerst schwierigen Bedingungen nicht unerwartet, teilte das Informationszentrum mit. Man habe bereits mit einem neuen Anlauf begonnen.
Umwelt / USA
16.05.2010 · 20:03 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen