Obama bekommt zum Geburtstag einen Berg

Saint John`s (dts) - Der höchste Berg des karibischen Inselstaates Antigua und Barbuda wird anlässlich des Geburtstags von US-Präsident Barack Obama in "Mount Obama" umbenannt. "Die große politische Leistung von Barack Obama beeinflusste mich so sehr, dass ich mich gezwungen sah, etwas symbolisches und inspirierendes zu tun", begründete der Premierminister von Antigua und Barbuda diese außergewöhnliche Aktion. Zudem enthüllte Baldwin Spencer während seiner Ansprache am Fuß des Berges eine Steinskulptur von Obama und plant des Weiteren, um den "Mt. Obama" ein Nationalpark entstehen zu lassen.
Karibik / Antigua / Obama
04.08.2009 · 22:02 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
16.10.2018(Heute)
15.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×