Mike Richards wird wohl «Jeopardy!»-Moderator

Der ausführende Produzent der Sendung beerbt seit einigen Monaten den verstorbenen Alex Trebek.

Nach dem überraschenden Tod von Alex Trebek suchte die Produktionsfirma Sony Pictures Television nach einem neuen Jeopardy!-Moderator. Neben diversen anderen Gastmoderatoren durfte auch der Produzent Mike Richards ran. Richards, der erst letztes Jahr Produzent der Show wurde, beeindruckte die Verantwortlichen mit der Beherrschung des Spiels.

Ein Sprecher von Sony Pictures sagte, dass Gespräche mit mehreren potenziellen Kandidaten geführt würden. Er wollte sich nicht speziell zu Richards' Status äußern. Eine Quelle, die mit der Situation vertraut ist, gab zu bedenken, dass es keine Gewissheit gibt, dass die Seiten einen Deal abschließen werden und dass andere Kandidaten im Rennen bleiben, obwohl Richards eindeutig der Spitzenreiter ist.

Zu den anderen Gastmoderatoren, die die Show seit der Ausstrahlung der letzten Trebek-Folgen im Januar moderiert haben, gehören Mayim Bialik, Anderson Cooper, Katie Couric, Bill Whitaker, Dr. Mehmet Oz, Ken Jennings, George Stephanopoulos, Robin Roberts, LeVar Burton, Savannah Guthrie, Dr. Sanjay Gupta, Aaron Rodgers und der ehemalige Kandidat Buzzy Cohen. Der ehemalige Kandidat Jennings galt lange Zeit als Spitzenkandidat für die Nachfolge Trebeks. Jennings hält mit seinen 74 Spielen aus dem Jahr 2004 den Rekord für die meisten aufeinanderfolgenden «Jeopardy»-Siege.
News / US-Fernsehen
[quotenmeter.de] · 05.08.2021 · 08:11 Uhr
[0 Kommentare]
 

Kriegswaffen für 4,5 Milliarden Euro exportiert

U-Boot
Berlin (dpa) - Die deutsche Rüstungsindustrie hat in der laufenden Wahlperiode Kriegswaffen für rund 4,5 […] (06)

Einen erfolgreichen Shopify Onlineshop erstellen

Du hast eine E-Commerce-Idee oder möchtest schon lange deine Waren und Produkte auch online vertreiben? […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News