Jeff Bridges: An 'The Big Lebowski' führt kein Weg vorbei

Jeff Bridges
Foto: BANG Showbiz
Der Schauspieler guckt den Kultfilm von 1998 noch immer gerne. Die Geschichte um den Dude würde ihn nach wie vor ''fesseln''.

(BANG) - Jeff Bridges macht regelmäßig 'The Big Lebowski'-Filmnächte.

Mit der Rolle des Dude in dem Krimistreifen von 1998 schaffte er es zum Kult: Doch nicht nur die Fans, sondern auch Jeff Bridges selbst liebt die Komödie der Coen-Brüder abgöttisch. ''Ich kann es selbst kaum glauben, aber 'The Big Lebowski' fesselt mich sogar heute noch. Also wenn ich über den nachts stolpere, schaue ich ihn mir auf jeden Fall an'', lacht der Hollywood-Star im Interview mit dem Sender TELE 5.

Sein Erfolgsgeheimnis führt der Schauspieler übrigens auf einen Ratschlag seiner Mutter zurück, der ihm half, weniger verbissen zu sein. ''Als ich noch jung war und zum Filmset musste, war ich immer ganz aufgeregt. Meine Mutter nahm mich dann zur Seite und sagte: 'Jeff, denk daran. Nimm das Ganze nicht so ernst und hab Spaß dabei'. Das hat mir damals immer geholfen'', berichtet er. ''Und genau diesen Ratschlag, würde ich Jungschauspielern geben.'' Der 'True Grit'-Darsteller weiß jedoch, dass dies leichter gesagt als getan ist. ''Ich bin seit fast 70 Jahren Schauspieler und ich nehme die Schauspielerei immer noch zu ernst'', gesteht er. ''Ganz oft höre ich die Stimme von meiner Mutter, wie sie sagt: 'Jeff, reiß dich zusammen!'''

Film
21.02.2020 · 07:00 Uhr
[1 Kommentar]
 

Mehr als 91.300 Corona-Nachweise in Deutschland

Coronavirus - Tests
Berlin (dpa) - In Deutschland sind bis zum Vormittag mindestens 91.384 Infektionen mit dem neuen […] (01)

HUMANKIND Videoserie wird fortgesetzt – Episode 4

Warum erinnern wir uns einiger Reiche und andere verschwinden im Aschehaufen der Geschichte? Mit Humankind […] (00)