Jeder Zehnte zahlt für Silvesterfeuerwerk 50 Euro und mehr

Berlin (dpa) - Beim Kauf von Raketen und Böllern ist ein Teil der Bundesbürger bereit, tief ins Portemonnaie zu greifen. Jeder Zehnte gibt für seine Silvesterböllerei durchschnittlich 50 Euro und mehr aus, wie aus einer repräsentativen Umfrage von YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur hervorgeht. Drei Prozent der Befragten lässt sich den Knall-Spaß sogar richtig etwas kosten: Sie zahlen demnach mehr als 100 Euro. Acht Prozent der Befragten geben an, ihr Feuerwerk nicht selbst zu kaufen oder machten keine Angaben.

Brauchtum / Gesellschaft / Silvester / Deutschland
28.12.2019 · 07:40 Uhr
[23 Kommentare] · [zum Forum]
 
Stadtbewohner in EU mit erheblichen Schadstoffen belastet
Kopenhagen (dpa) - Die große Mehrheit der städtischen Bevölkerung in Europa ist nach […] (01)
PANTALA Concept H: Das futuristische Flugtaxi mit 300 Km/h Spitzengeschwindigkeit
Die meisten Experten sind sich einig: Die Zukunft der globalen Mobilität wird […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
07.12.2021(Heute)
06.12.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News