Jacksons Exfrau will nicht ums Sorgerecht kämpfen

Los Angeles (dts) - Debbie Rowe, die Exfrau von Michael Jackson, will nicht um das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder kämpfen. Das bestätigte ein Anwalt der Jackson-Familie in einem Interview mit dem US-Fernsehsender CBS. Jacksons Mutter Katherine und Rowe sollen sich demnach bezüglich der Sorgerechtsfrage geeinigt haben. Jackson hatte in seinem Testament verfügt, dass sich seine Mutter um die drei Kinder kümmern solle. Rowe, die Mutter der beiden ältesten Kinder Prince Michael Jackson Jr. und Paris Katherine, wird Besuchsrecht erhalten.
USA / Jackson
30.07.2009 · 15:39 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
22.08.2018(Heute)
21.08.2018(Gestern)
20.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙