Für Star-Wars-Fans: Disney präsentiert ein ausfahrbares Lichtschwert (mit Video)

Zahlreiche Filmfans dürften schon einmal davon geträumt haben, mit einem echten Laserschwert zu hantieren. Außerhalb des Star-Wars-Universums ist die Technik allerdings noch nicht ganz so weit. Zumindest gibt es aber einige durchaus realistisch aussehende Nachbildungen. Schwierigkeiten bereitet den menschlichen Ingenieuren allerdings noch der in den Filmen besonders spektakulär anzusehende Effekt, bei dem das Laserschwert aus dem Griff in die Höhe fährt. Die meisten bisherigen Lösungen setzen hier auf Kunststoffröhren, die dann auf die eine oder andere Art beleuchtet werden. Der Disney-Konzern hat nun allerdings – pünktlich zum inoffiziellen Star-Wars-Feiertag am 04. Mai – das erste Video eines vollkommen neuen Laserschwerts gezeigt. Darin ist zu sehen wie eine junge Frau zunächst nur den Griff in der Hand hält, bevor dann die Klinge in die Höhe steigt. Unterlegt ist dies mit den entsprechenden Sound-Effekten.

Bild: Disney / Screenshot Youtube

Es handelt sich um Werbung für ein neues Star-Wars-Hotel

Besonders interessant für Star-Wars-Fans: Es handelt sich nicht einfach nur um ein Gimmick für ein Promo-Video. Stattdessen soll die Laserschwert-Nachbildung tatsächlich verkauft werden. Nähere Details wurden allerdings noch nicht kommuniziert. Zumindest wird im Abspann aber auf ein neues Hotel namens Star Wars: Galactic Starcruiser verwiesen, das im Jahr 2022 im Walt Disney World Resort eröffnet. Es liegt daher nahe, dass das Laserschwert bei der Eröffnung der neuen Übernachtungsmöglichkeit verkauft werden wird. Ein Preis wurde bisher nicht veröffentlicht. Traditionell sind solche Merchandising-Artikel allerdings nicht besonders preiswert. Interessenten sollten daher mindestens einen dreistelligen Dollarbetrag bereithalten. Dafür erhalten sie dann allerdings auch eine Technologie, für die Disney eigens ein Patent angemeldet hat. Denn der Lichteffekt wird mithilfe eines LED-Streifens erzeugt. Dieser befindet sich zu Beginn im Griff des Schwerts.

Echte Laserschwert-Kämpfe gibt es nur im Film

Erst auf Anweisung des Nutzers sorgt schließlich ein integrierter Motor dafür, dass der Lichteffekt spiralförmig nach oben steigt. Auf diese Weise ähnelt der Effekt sehr stark denen aus den bekannten Filmen. Die Technologie erkennt zudem, wenn Bewegungen ausgeführt werden und unterlegt diese mit den bekannten Soundeffekten. Wenn Disney die so geweckten Erwartungen tatsächlich erfüllen kann, dürfte es sich um die mit Abstand realistischste Nachbildung eines Laserschwerts auf dem Markt handeln. Hardcore-Fans dürften sich das Gimmick daher vermutlich nicht entgehen lassen wollen. Klar ist aber natürlich auch: Über besondere Science-Fiction-Fähigkeiten verfügt auch das Disney-Laserschwert nicht. Echte Laserschwert-Kämpfe wird es also auch zukünftig nur in den Star-Wars-Filmen geben. Die Rechte daran hat sich der Disney-Konzern bereits vor einigen Jahren gesichert.

Lifestyle / Star Wars
[trendsderzukunft.de] · 05.05.2021 · 15:27 Uhr
[0 Kommentare]
 

Erstmals seit April mehr als 100 neue Corona-Fälle in Israel

Coronavirus - Israel
Tel Aviv (dpa) - Nach zuletzt wenigen Corona-Neuinfektionen in Israel sind erstmals seit rund zwei Monaten […] (02)

Das Xbox Design Lab ist zurück

Keine Lust mehr auf Controller im schwarz-weiß-Look? Wer es lieber etwas bunter und knalliger oder […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
22.06.2021(Heute)
21.06.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News