Corinnas Familie nicht mehr in Eilenburg

Eilenburg (dpa) - Die Eltern und Geschwister der ermordeten Corinna aus Eilenburg haben die kleine sächsische Ortschaft verlassen. Die Familie sei an einem unbekannten Ort untergebracht worden, sagte ein Sprecher der Ermittlungsbehörden. Sie werden psychologisch betreut. Corinna ist einem Sexualverbrechen zum Opfer gefallen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Mordes und Vergewaltigung. Die Leiche des Kindes war gestern in einem Flussarm gefunden worden. Vom Täter gibt es noch keine Spur.
Kriminalität / Kinder
30.07.2009 · 16:48 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
19.11.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×