News
 

Bosbach verteidigt Flughafen-Personal nach Panne

Frankfurt (dpa) - Nach der Sicherheitspanne am Münchner Flughafen hat CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach das Sicherheitspersonal verteidigt. Der Vorwurf der Gewerkschaft der Polizei, es würden nur «Billigstkräfte abgefischt», sei falsch, sagte Bosbach der «Frankfurter Rundschau». Es kämen an Airports nur zertifizierte und tariftreue Sicherheitsfirmen zum Einsatz, ebenso sei die Ausbildung staatlich vorgeschrieben. Die GdP hatte verlangt, die Sicherheit an Flughäfen komplett auf den Prüfstand zu stellen.
Luftverkehr / Notfälle / Sicherheit
22.01.2010 · 08:58 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen