«Big Bang Theory»-Star mischt bei NBC-Serie mit

Mit Melissa Rauch und John Larroquette wurde die Gerichtsserie nun bestückt.

Die Verantwortlichen von NBC haben einen Pilotauftrag für ein Spin-Off von Night Court mit John Larroquette sowie «The Big Bang Theory»-Star Melissa Rauch erteilt. Dieser Film wird von Warner Bros. Television und Universal Television produziert. Dan Rubin, der sowohl als Produzent als auch Autor für das Reboot fungiert, war bislang unter anderem für «Unbreakable Kimmy Schmidt» verantwortlich.

In der Originalserie, die von 1984 bis 1992 auf NBC ausgestrahlt wurde, spielte Harry Anderson einen schrulligen Richter, der die Spätschicht in einem Gericht in Manhattan übernahm. Rauch wird die Juristentochter von Andersons Richter Harry Stone spielen. Sie hat den Vorsitz am selben Gericht und versucht, Ordnung in das Team von Querköpfen und Zynikern zu bringen, vor allem in den ehemaligen Nachtrichter Dan Fielding (Larroquette).

"Meine Absicht war nur, bei diesem Projekt hinter der Kamera zu stehen, aber meine Pläne haben sich schnell geändert, nachdem ich mich in das unglaubliche Drehbuch des brillanten Geistes von Dan Rubin verliebt habe", sagte Rauch in einem Statement nach der Bekanntgabe der Bestellung für die Pilotfolge. "Ich könnte nicht begeisterter sein, mich mit Dan, dem immensen Talent von John Larroquette und den beiden großen Comedy-Institutionen NBC und Warner Bros. zusammenzutun, um Night Court zurück ins Fernsehen zu bringen."
News / US-Fernsehen
[quotenmeter.de] · 04.05.2021 · 07:36 Uhr
[0 Kommentare]
 

Corona-Impfpatente freigeben? Bundesregierung ist skeptisch

Impfstoff-Produktion
Berlin/Porto (dpa) - Die Bundesregierung sieht eine Freigabe von Impfstoffpatenten im weltweiten Kampf […] (07)

Prinz Charles: Die Garde von Wales

Prinz Charles
(BANG) - Der Prinz von Wales ist „enorm stolz“ auf die walisische Garde, die an der Beerdigung des Herzogs […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News