Adam Sandler: Er hofft auf 'Friends'-Reunion

Jennifer Aniston und Adam Sandler
Foto: BANG Showbiz
Der Schauspieler würde sich darüber freuen, wenn Jennifer Aniston einen 'Friends'-Film dreht.

(BANG) - Adam Sandler würde sich darüber freuen, wenn Jennifer Aniston einen 'Friends'-Film dreht.

Der 52-jährige Schauspieler enthüllte, dass der Hit der 90er-Jahre-Sitcom - in der Jennifer zusammen mit Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer die Hauptrolle spielte - ein echtes ''Powerhaus'' sei und würde die 50-Jährige gerne dazu drängen, dass sie einen ''verdammten'' 'Friends'-Film macht. Im Gespräch mit der Zeitschrift 'People' sagte er: '''Friends', sie waren ein Powerhaus. Jeder bei 'Friends' ist exzellent, jeder mag sie. Amerika, die Welt liebt die Darsteller. Also, um Gottes willen, mach einen verdammten Film für alle.''

Das Paar, das bereits für die Komödie 'Meine erfundene Frau' gemeinsam vor der Kamera stand, spielt nun im neuen Netflix-Film 'Murder Mystery' wieder zusammen. In der Krimikomödie zieht es den Polizisten Nick Spitz (Sandler) und seine Frau Audrey (Aniston) nach Europa, um ihre Ehe wiederzubeleben. Allerdings wird aus dem vermeintlichen Erholungstrip schnell ein Albtraum: Die beiden befinden sich auf der Flucht vor der Polizei, denn der Eigentümer der Yacht, auf der sie gestrandet sind, wurde ermordet.

Jennifer begeisterte erst kürzlich 'Friends'-Fans, als sie sagte, dass sie und ihre ehemaligen Serienkollegen alle bereit wären, die Serie wieder auf die Bildschirme zu bringen. Kurz darauf ruderte sie jedoch zurück und entschuldigte sich dafür, Hoffnungen geweckt zu haben, da noch alles in den Sternen stehen würde.

Film
20.06.2019 · 12:15 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
17.07.2019(Heute)
16.07.2019(Gestern)
15.07.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News