2Pac-Liebesbrief an Madonna steht zum Verkauf

2Pac Rapper
Foto: BANG Showbiz
Ein besonderes Stück des Rappers wird verkauft. Eine Sängerin ist darüber jedoch alles andere als begeistert.

(BANG) - 2Pacs Liebesbrief an Madonna wird versteigert.

Der Rapper, der am 13. September 1996 im Alter von 25 Jahren ermordet wurde, war früher mit der heute 60-Jährigen zusammen. Allerdings hielt die Beziehung der beiden nicht lange an. Während ihrer gemeinsamen Zeit schrieb er ihr einen dreiseitigen Liebesbrief und dieser soll nun unter den Hammer kommen.

Die romantischen Zeilen an seine einstige Partnerin verfasste der damals 23-jährige Tupac im Gefängnis. In seinem Schreiben gestand er seine Gefühle, entschuldigte sich bei Madonna und gab offen zu, die Beziehung beendet zu haben, weil sie weiß ist. Unter anderem ist in dem Brief zu lesen: ''Die Folgen von Rassismus machen es einem jungen schwarzen Mann schwer, einer älteren weißen Frau seine Zuneigung zu zeigen.'' Obwohl diese Botschaft eigentlich für Madonna bestimmt war, soll der Brief bald den Besitzer wechseln. Laut 'TMZ' startet das Auktionshaus 'Gotta Have Rock and Roll' die Auktion bereits am 17. Juli. Interessierte haben dann bis zum 28. Juli Zeit, um auf das Schriftstück des Rap-Stars zu bieten. Das Eröffnungsgebot liegt bei 100.000 Dollar (umgerechnet 88.674 Euro).

Die Angebetete selbst dürfte über diese Neuigkeiten nicht begeistert sein. Schließlich kämpfte Madonna vor Gericht dafür, dass der Brief nicht versteigert wird. Allerdings konnte die Musik-Ikone weder die Klage noch die Berufung für sich entscheiden.

Showbiz
12.07.2019 · 17:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News