1. Bundesliga: Mainz gewinnt in Freiburg

Freiburg (dts) - Im ersten Sonntagsspiel des 8. Bundesliga-Spieltags hat Mainz in Freiburg mit 3:1 gewonnen und damit den ersten Saisonsieg eingefahren. In der Tabelle rückt Mainz aus dem Keller etwas hoch auf Platz 15 und ist nun direkt hinter Freiburg auf Rang 14. Für Mainz besorgte Jean-Philippe Mateta alle drei Treffer in der ersten Halbzeit (2., 34., 40. Minute), für Freiburg erzielte Nils Petersen (63. Minute) im zweiten Durchgang den Anschluss. Die Gastgeber hatten insbesondere nach der Pause die höheren Spielanteile und versuchten es am Ende mehrfach mit der Brechstange, Mainz konnte die Führung mit wackeligen Knien aber letztlich doch erfolgreich verteidigen.

Sport / DEU / Fußball / Bundesliga / 1. Liga
22.11.2020 · 17:26 Uhr
[3 Kommentare]
 

Bundeswehr-Ermittlungen gegen Reichsbürger: Verdächtiger tot

Militärischer Abschirmdienst
Berlin/Ulm (dpa) - Der Militärische Abschirmdienst (MAD) ermittelt gegen mehrere Mitarbeiter des […] (00)

Corona Consumer Check: Stationäre Geschäfte haben sich auf die Pandemie eingestellt

Der aktuelle Corona Consumer Check beleuchtet die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln im […] (00)
 
 
Diese Woche
02.12.2020(Heute)
01.12.2020(Gestern)
30.11.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News