Ende des Schweizer Bankgeheimnisses

Mann mit AktentascheGroßansicht
Brüssel/Bern (dpa) - Im Kampf gegen die grenzüberschreitende Steuerflucht haben die EU und die Schweiz ein Abkommen über den automatischen Austausch von Bankdaten ab 2018 besiegelt. «Es eröffnet eine neue Ära der Steuer-Transparenz und markiert de facto das Ende des Bankgeheimnisses für die EU und die Schweiz», sagte der für Steuern zuständige EU-Kommissar Pierre Moscovici in Brüssel ... mehr (11)

Brüssel will 40 000 Flüchtlinge auf EU-Staaten verteilen

Erstaufnahmeheim für AsylbewerberGroßansicht
Brüssel (dpa) - Zur Entlastung von Italien und Griechenland will die EU-Kommission 40 000 Flüchtlinge auf andere EU-Staaten verteilen. Deutschland soll mit 8763 Migranten oder knapp 22 Prozent den größten Anteil aufnehmen. Das hat die EU-Kommission in Brüssel vorgeschlagen. Verteilt werden sollen innerhalb von zwei Jahren aber nur Flüchtlinge, die gute Chancen auf Asyl in Europa haben. ... mehr (54)

Nebraska schafft Todesstrafe ab

US-HinrichtungsraumGroßansicht
Lincoln (dpa) - Mit knappster Mehrheit hat das Parlament im US-Staat Nebraska ein Veto des Gouverneurs überstimmt und die Todesstrafe abgeschafft. Der Staat im Mittleren Westen ist damit der 19. von 50 US-Staaten, der Hinrichtungen untersagt. Bei dem Votum hätte nach Angaben lokaler Medien eine weitere Gegenstimme gereicht, um das Vorhaben scheitern zu lassen. Zuvor hatte Gouverneur ... mehr (00)
 
Mad Max: Fury Road

Mad Max: Fury Road

Nach nuklearen Stürmen liegt die Erde brach. Über lebensnotwendige Dinge wie Wasser herrscht das Regime des brutalen Warlords Immortan Joe (Hugh Keays-Byrne), der in der staubigen Wüste Kinder zu Kampfmaschinen heranzüchtet und dem sich alle Menschen zu unterwerfen haben. Als der ehemalige Polizist Max Rockatansky (Tom Hardy) - seit dem Verlust von [...]

 
 

Heute

Do. 28. Mai
max. 18.8°
min. 7.5°
4.9h
2.5 mm
17 km/h

Morgen

Fr. 29. Mai
max. 18.2°
min. 8.6°
7.8h
0.1 mm
12 km/h

Übermorgen

Sa. 30. Mai
max. 15.9°
min. 11.1°
5.9h
1.5 mm
24 km/h

Berlin

+++ Im Norden regnerisch, im Süden freundlich

Am Donnerstag kommen von Nordwesten rasch dichtere Wolkenfelder auf, die nachfolgend wechselhaftes Schauerwetter bringen und sich bis zum Abend über die gesamte Nordhälfte ausweiten. Vereinzelt sind auch kurze Gewitter möglich, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Im Süden ist es dagegen aufgelockert bewölkt, wobei sich vor allem südlich der Donau die Sonne länger zeigen kann.

Es sind Höchsttemperaturen zwischen 13 Grad an der Küste und bis 24 Grad im Südwesten zu erwarten. Der Wind weht mäßig aus West bis Südwest, im Norden und auf den Bergen sind starke, exponiert auch stürmische Böen möglich. Am  ... mehr

 
Für den heutigen Tag liegen keine Termine vor.
Neuen Termin eintragen
Fr29.05
Sa30.05
So31.05
Mo01.06
 
Mai 15
MDMDFSS
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07