Dune: Part Two

DVD / Blu-ray / iTunes / Trailer :: Forum :: IMDB (8,8)
Regie: Denis Villeneuve
Darsteller: Timothée Chalamet, Zendaya, Rebecca Ferguson, Josh Brolin
Laufzeit: 166min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Drama, Sci-Fi (USA)
Verleih: Warner Bros. GmbH
Filmstart: 29. Februar 2024
Bewertung: 8,8 (22 Kommentare, 13 Votes)
Am Ende des ersten Teils ist der Planet Arrakis Schauplatz eines brutalen Anschlags – die Folge einer Intrige zwischen dem Imperator des Universums Shaddam IV (Christopher Walken) und dem Volk der Harkonnen. Der Angriff richtete sich spezifisch gegen das Haus Atreides, das nach Arrakis gekommen war, um das dort in der Luft liegende Spice zu ernten und darüber hinaus friedlich zu herrschen. Bei der gewalttätigen Auseinandersetzung starb das Familienoberhaupt (Oscar Isaac), sein Sohn Paul Atreides (Timothée Chalamet) und seine Mutter Jessica (Rebecca Ferguson) konnten fliehen und fanden Unterschlupf bei den Fremen, den Einheimischen von Arrakis. Während sich Paul in ihre Kultur eingliedern und das Überleben in der Wüste lernen will, halten die Fremen ihn für den prophezeiten Lisan al Gaib, einen Messias, der die Fremen ins Paradies führen soll. Nur die junge Kriegerin Chani (Zendaya) zweifelt an dem antiken Glauben und sieht in Paul einen aufrichtigen Verbündeten, in den sie sich schon bald verliebt. Das Spice verstärkt Pauls seherische Fähigkeiten jedoch immer mehr und in seinen Visionen zeichnet sich ein bevorstehender Krieg mit den Harkonnen und dem Imperator ab. An Paul und den Fremen hängt das Schicksal des Universums. Nach „Dune“ von 2021 der zweite Teil von Denis Villeneuves Verfilmung von Frank Herberts "Der Wüstenplanet".

Kommentare

(22) k529129 vergibt 10 Klammern · 02. April um 05:05
cool movie
(21) gk60 vergibt 9 Klammern · 31. März um 22:46
Könnte ganz gut sein, würd ich ansehen
(20) spuki · 28. März um 09:12
Mal sehen, wie er im Vergleich zu den alten Verfilmungen abschneidet.
(19) Stephan-aus-HH vergibt 8 Klammern · 26. März um 08:49
Während Teil 1 noch viel Zeit aufs World Building verwenden musste, steigt Teil 2 gleich extrem spannend und fast nahtlos am Ende von Teil 1 ein. Die Handlung um große Themen wie Politik und Religion nimmt nun richtig Fahrt auf und wird vom großartigem Cast um Timothee Chalamet getragen. Regisseur Denis Villeneuve zaubert dazu geradezu poetische Bilder auf die Leinwand. Dennoch hat der Film mit 2,5 Stunden immer noch seine Längen. Teil 1 hat von mir 7 Punkte bekommen, dieser hier erhält 8.
(18) Beobob vergibt 10 Klammern · 25. März um 11:38
Ich liebe Filme für die GROßE Leinwand...
(17) Lul444 vergibt 9 Klammern · 22. März um 22:18
Gut
(16) TicosFan vergibt 7 Klammern · 22. März um 11:32
Sehr nett gemacht
(15) Hildejard · 21. März um 22:19
interessant
(14) ConstantB vergibt 6 Klammern · 20. März um 08:23
Nice
(13) Queeny64 vergibt 10 Klammern · 17. März um 09:09
Freue mich darauf:):)
(12) Taladius · 14. März um 17:30
Ich kann es kaum erwarten!
(11) abelartus · 14. März um 14:30
wow
(10) klamm vergibt 9 Klammern · 11. März um 10:18
fett
(9) Regina123456 vergibt 10 Klammern · 04. März um 08:03
ok
(8) Mehlwurmle vergibt 10 Klammern · 25. Februar um 13:37
Ein toller Film
(7) Polarlichter · 22. Februar um 08:39
Klingt spannend.
(6) SchwarzesLuder · 19. Februar um 20:05
Auf jeden Fall
(5) noteman · 19. Februar um 10:35
Hört sich nach einem guten Film an
(4) yaki · 17. Februar um 11:21
Da bin ich mal gespannt
(3) Frevler vergibt 6 Klammern · 14. Februar um 20:31
Der erste Teil war ok. Würde ihn mir nicht noch mal ansehen aber jetzt will ich endlich wissen, wie es weitergeht.
(2) gerd vergibt 10 Klammern · 04. Februar um 10:30
gut
(1) Kreuzina · 07. Januar um 01:11
Es ist mir irgendwie viel zu kompliziert.